Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Natalie Mesensky (Beraterin EBV) ,  Harald Habacher, Thomas Zembacher  (GF Österreichischer Wirtschaftsverlag), Friedrich Nagl (BIM Kfz-Techniker),  Andreas Westermeyer (Referent  Bundesinnung), Josef Puntinger (BIM)
Aktuelles
15.01.2017

Am 20. Dezember wurde der Bundesinnung der Fahrzeugtechniker als einer der ersten die neue EBV 2017 ausgiebig und im Detail vorgestellt. Friedrich Nagl (BIM), Josef Puntinger (BIM) und Andreas ...

Aktuelles
22.09.2016

Gemäß § 57c Abs. 5 Z 7 KFG idF der 32. KFG-Novelle wird den ermächtigten Stellen der zuletzt (im Zuge der letzten Begutachtung) erfasste Kilometerstand der Fahrzeuge, die wiederkehrend begutachtet ...

Aktuelles
14.09.2016

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie bestätigt die Approbation der „EBV“ Version 6.0.

Aktuelles
01.09.2016

Sie haben noch bis 1. November Zeit!

Aktuelles
31.08.2016

Das neue Update auf die EBV Version 6.0 ist ab heute, 31.08.2016, verfügbar.


Werbung

Sonderthema

  • Alles zur Steuerreform
  • Reifen Special
  • CSR
  • IT im Kfz-Betrieb
  • Werkstattausrüstung
  • Lack Special
  • Kfz-Teilehandel
  • Fahrzeugdiagnose
  • Pflege & Klimatechnik
  • Finanzen & Versicherung

Werbung

Weitere Artikel

Aktuelles
15.06.2016

Mit der 8. Novelle der PBStV, BGB I-II-2015/200, wurde ein zusätzliches Schutzzeichen für die Folie der Begutachtungsplaketten vorgeschrieben.

Nach dieser Vorschreibung müssen die Plaketten ...

Aktuelles
01.06.2016

Sie haben sicherlich in letzter Zeit in verschiedenen Medien gelesen, dass die Fortführung der EBV gefährdet ist. Dem müssen wir nachdrücklich widersprechen.

Aktuelles
31.01.2016

Die neue EBV Version 5.1 steht zum Download zur Verfügung. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

 

 

Aktuelles
02.12.2015

Die EBV Version 5.0  wurde  mit Wirkung vom 01.10.2014 vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie approbiert.

PLUS
30.11.2015

Bei Diesel-Abgastests im Zuge der §57a-Begutachtung kommt es immer wieder vor, dass Motoren der starken Beanspruchung nicht standhalten. Der ÖAMTC entwickelte daher eine alternative Prüfprozedur, ...