Direkt zum Inhalt
Carrier Transicold zeigt online, wie Kühlanlagen die Blumen beim Transport frisch halten und verlost gleichzeitig zwölf Sträuße.

Sags durch die Blume

02.02.2017

Eine coole Aktion hat sich Carrier Transicold im Vorfeld des Valentinstags (14. Februar – nicht vergessen!) einfallen lassen.

Zu jedem Valentinstag erhalten Blumenläden Millionen roter Rosen. U.a. dank den Aggregaten von Carrier Transicold kommen diese Lieferungen immer frisch beim Kunden an. In diesem Jahr wird das Unternehmen zwölf Sträuße roter Rosen verschenken – diese werden im Zuge der europaweiten Kampagne „Cool Valentine’s Day“ verlost. Dabei können Interessierte in kurzen Filmen den Weg der Rosen im Internet verfolgen und sich für das Gewinnspiel registrieren.

Die Aktion soll Verbrauchern einen Blick hinter die Kulissen liefern und zeigen, welchen Weg die Rosen zurücklegen. Einmal mehr ein Beitrag zum Thema „Der Lkw bringt, was Sie täglich brauchen!“. Auf www.coolbycarrier.com/coolvalentinesday/ zeigen kurze Internet-Videos alle Stationen der Reise: vom Erzeuger über den Großhändler bzw. Exporteur bis zum Einzelhändler.

Da Blumen zu 70 bis 95 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie sensibel zu transportieren und bedürfen während des gesamten Prozesses – von der Ernte über das Verpacken bis zum Transport – einer ständigen Temperaturkontrolle. So erfreuen sie den Beschenkten auch in der Vase noch eine lange Zeit.

Autor:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Der Logistikkonzern JCL ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und befindet sich seit 2014 zu 100 Prozent in privater Hand.
Aktuelles
06.03.2017

JCL Logistics und G. Englmayer haben mit 1. März ihre Aktivitäten im Bereich Stückgut-Transporte in Österreich gebündelt.

Truck Race Trophy von 12. bis 14. Mai 2017 in Spielberg: Tolles Showprogramm mit Unterhaltung und Action auf und neben der Strecke garantiert!
Aktuelles
06.03.2017

Nur noch 66 Tage, dann heulen die Motoren der FIA-Renntrucks wieder am Red Bull Ring auf. Die Rennen von 12. bis 14. Mai sind zugleich EM-Startschuss.

Aktuelles
06.03.2017

Überblicksartig findet man auf einer neue Homepage Europas Fahrverbote. Das Angebot ist in 14 Sprachen ersichtlich, ins Detail geht man nicht.

Im September 2017 soll das neue GLS-Depot in Rankweil – u.a. mit Fußbodenheizung – seine Pforten öffnen.
Aktuelles
06.03.2017

GLS baut in Rankweil bei Feldkirch ein neues Depot, das u.a. Ladestationen für E-Autos und sogar eine Fußbodenheizung umfasst.

Helmut Salinger (Pappas, links) überreicht den Fahrzeugschlüssel an Alois Danninger.
Aktuelles
06.03.2017

Das erste Mercedes-Benz 20 Jahre Actros Sondermodell in Österreich wurde an das Transportunternehmen Danninger in Sigharting übergeben.

Werbung