Direkt zum Inhalt
Carrier Transicold zeigt online, wie Kühlanlagen die Blumen beim Transport frisch halten und verlost gleichzeitig zwölf Sträuße.

Sags durch die Blume

02.02.2017

Eine coole Aktion hat sich Carrier Transicold im Vorfeld des Valentinstags (14. Februar – nicht vergessen!) einfallen lassen.

Zu jedem Valentinstag erhalten Blumenläden Millionen roter Rosen. U.a. dank den Aggregaten von Carrier Transicold kommen diese Lieferungen immer frisch beim Kunden an. In diesem Jahr wird das Unternehmen zwölf Sträuße roter Rosen verschenken – diese werden im Zuge der europaweiten Kampagne „Cool Valentine’s Day“ verlost. Dabei können Interessierte in kurzen Filmen den Weg der Rosen im Internet verfolgen und sich für das Gewinnspiel registrieren.

Die Aktion soll Verbrauchern einen Blick hinter die Kulissen liefern und zeigen, welchen Weg die Rosen zurücklegen. Einmal mehr ein Beitrag zum Thema „Der Lkw bringt, was Sie täglich brauchen!“. Auf www.coolbycarrier.com/coolvalentinesday/ zeigen kurze Internet-Videos alle Stationen der Reise: vom Erzeuger über den Großhändler bzw. Exporteur bis zum Einzelhändler.

Da Blumen zu 70 bis 95 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie sensibel zu transportieren und bedürfen während des gesamten Prozesses – von der Ernte über das Verpacken bis zum Transport – einer ständigen Temperaturkontrolle. So erfreuen sie den Beschenkten auch in der Vase noch eine lange Zeit.

Autor:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

UTA-Pressekonferenz in Wien (von rechts): CEO Volker Huber, Österreich-Chef Matthias Striegel und Kommunikationsleiter Stefan Horst.
Aktuelles
02.02.2017

Gemeinsam mit 30 ausgewählten Lkw-Flottenbetreibern hat Union Tank Eckstein am 30. Jänner seine neue Niederlassung in Wien eröffnet.

Einen schnellen und detaillierten Überblick über Lkw-Fahrverbote in Österreich bietet die WKO online.
Aktuelles
02.02.2017

Rund um die Uhr abfragen, ob man fahren darf: Die WKO hat ihren Onlineratgeber zu den Lkw-Fahrverboten in Österreich überarbeitet.

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Scania-CEO Henrik Henriksson.
Aktuelles
02.02.2017

Die Weiterentwicklung des E-Highways ist Teil einer Innovationspartnerschaft zwischen Deutschland und Schweden.

Ausgezeichnet: Karl-Martin Studener (2.v.r.), mit dem italienischen Botschafter in Österreich, Giorgio Marrapodi (rechts) sowie Organisatoren der European Gas Conference.
Aktuelles
02.02.2017

Der Iveco-Fernverkehrs-Lkw Stralis NP heimste im Rahmen einer europäischen Gaskonferenz in Wien den „European Gas Award of Excellence 2017“ ein.

Der Unimog U 430 in Leogang im Salzburger Land verfügt u.a. über Allradlenkung.
Aktuelles
02.02.2017

Wenn der Winter in Österreich einzieht, sind Experten gefragt. Mercedes-Benz hat die Herausforderungen der Schneeräumung in einem Video emotional in Szene gesetzt.

Werbung