Direkt zum Inhalt

Automotive Akademie – Wissen schafft Sicherheit.

12.07.2018

In Österreichs modernstem § 57a-Schulungszentrum, der Automotive Akademie, werden die Kursteilnehmer auf den neuesten Wissensstand gebracht. Die Seminare und Schulungen werden in Zusammenarbeit mit der Landesinnung der Fahrzeugtechnik in Wien und dem Fachverband der Fahrzeugindustrie durchgeführt. Die neue Schulungswerkstatt am letzten Stand der Technik, erfahrene Trainer und ein bewährtes Trainingsprogramm schaffen die perfekte Verbindung von Theorie und Praxis.

Themenschwerpunkte:

§ 57a Seminare für KFZ bis 3,5t

  • Grundausbildung
  • periodische Weiterbildung
  • Hochvoltausbildung für Elektrofahrzeuge

 

§ 57a Seminare für KFZ über 3,5t

  • Grundausbildung
  • Erweiterungsschulung
  • Bremsen Grundkurs
  • Bremsen periodische Weiterentwicklung

 

Betriebswirtschaft

  • Notfallplan – Damit ein Unfall Sie nicht Ihr Unternehmen kostet
  • Nachfolge – Die Nachfolge in Familienunternehmen erfolgreich gestalten
  • Teambuilding – Der Nutzen von Teamentwicklung
  • Kennzahlen – Führen über Kennzahlen
  • Banken – Die Beziehung zur Hausbank in der Unternehmenskrise
  • Insolvenz – Geordnete Insolvenz als legitime Option erkennen

 

Marketing & Digitalisierung

  • Digitale Zukunft – Empfehlungen zur Digitalisierung in Autohaus und Werkstatt

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Informationsseiten unter https://automotive-akademie.at/.

 

Zielgruppen

  • Grundausbildungen: Für Facharbeiter mit 2 Jahren Berufspraxis nach Lehrzeitende und Meister nach abgeschlossenem 5-teiligem Meisterbrief-Modul (Meisterprüfung)
  • Weiterbildungen: Für Absolventen der Grundschulung § 57a. Danach muss alle 3 Jahre eine periodische Weiterbildung besucht werden
  • Bremsen Grundkurs: Für Absolventen der Grundschulung § 57a über 3,5t. Erst dann kann eine Bremsen-Grundschulung absolviert werden. Danach muss alle 3 Jahre eine Bremsenkurs-Weiterbildung besucht werden.
  • Bremsen periodische Weiterentwicklung: Für Absolventen der Grundschulung § 57a über 3,5t und der Bremsen Grundschulung. Danach muss alle 3 Jahre eine Bremsenkurs-Weiterbildung besucht werden.
  • Hochvolt: Kfz-Mechaniker, HV3 auf HV2 aufbauend
Werbung

Weiterführende Themen

Probefahrten
08.08.2018

Die neue Probefahrten Applikation ist verfügbar - verwalten Sie Ihre Probefahrtkennzeichen nun online!

Lack Special
18.05.2018

Exzenter-Schleifmaschinen zählen zu den wichtigsten Werkzeugen des Autolackierers und Karosseriebautechnikers. Die KFZ Wirtschaft nahm die neuesten Geräte renommierter Hersteller unter die Lupe ...

Aktuelles
15.05.2018

Die neuen Probefahrten Broschüren sind ab sofort in der Print-Version verfügbar.

Aktuelles
04.05.2018

Exzenter-Schleifmaschinen zählen zu den wichtigsten Werkzeugen des Autolackierers und Karosseriebautechnikers. André Grötzl, Karosseriebautechniklehrling im 3. Lehrjahr, unterzog sechs Geräte ...

Werbung