Direkt zum Inhalt

Häufig gestellte Fragen zur EBV

28.08.2018

Einstieg in die EBV

Registrierung und Freischaltung der Elektronischen Begutachtungsverwaltung (EBV)
Bitte registrieren Sie sich bei uns im Shop. Anschließend benötigen wir von Ihnen den Bescheid Ihrer Landesregierung, der uns Auskunft über Ihre Ermächtigung zur wiederkehrenden Begutachtung nach § 57a gibt. Nach Überprüfung Ihrer Daten erhalten Sie von uns Ihre Zugangsdaten. Bitte vergessen Sie nicht Ihr persönliches Passwort festzulegen.

Persönliches Passwort festlegen.
Klicken Sie im Dashboard rechts oben auf „Profil bearbeiten“ und auf den Button „Passwort ändern“.

Passwort vergessen.
Klicken Sie beim Login auf „Passwort zurücksetzen“. Danach erhalten Sie auf Ihre Kontakt E-Mail-Adresse einen Link zugesendet, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

 

Fahrzeugstamm

Fahrzeugverwaltung
„Fahrzeuge“ ist das zentrale Element der Plattform Automotive. In der Fahrzeugverwaltung werden alle Fahrzeuge und deren Geschichte gespeichert und bearbeitet. Gutachten und Änderungen am Fahrzeug werden automatisch dokumentiert und können rasch gefunden werden. Dokumente, wie zB. Zulassungsschein, Fotos oder Bescheide, werden dem Fahrzeug direkt zugeordnet.
Fahrzeug- und Kundendaten können über Schnittstellen übernommen, mit der Zulassungsdatenbank gegengecheckt oder auch manuell angelegt werden.

 

Gutachten

Gutachten erstellen

  1. Klicken Sie auf der Hauptseite der EBV (Dashboard) in der Kachel „Gutachten“ auf den Button „Erstellen“.
  2. Wählen Sie das Fahrzeug, das überprüft werden soll oder legen Sie ein neues Fahrzeug an.
  3. Wählen Sie nun die Gutachtenart aus.
  4. Überprüfen und aktualisieren Sie die Daten des bestehenden Fahrzeuges bzw. tragen Sie bei einem neuen Fahrzeug die Daten ein.
  5. Tragen Sie alle Mängel, Bremswerte und Abgaswerte ein.
  6. Unter „Prüfergebnis“ wählen Sie die Plakette und die Person, welche die Prüfung ausgeführt hat.
  7. Klicken Sie auf „Drucken“ um das Gutachten abzuschließen.

Prüfauftrag erstellen
Wenn Sie das Gutachten nicht direkt am Computer erfassen möchten, haben Sie die Möglichkeit einen Prüfauftrag auszudrucken.

  1. Klicken Sie auf der Hauptseite der EBV (Dashboard) in der Kachel „Fahrzeuge“ auf den Button „Erstellen“ oder wählen Sie ein bestehendes Fahrzeug aus.
  2. Tragen Sie bei einem neuen Fahrzeug die Daten ein oder überprüfen und aktualisieren Sie die Daten des bestehenden Fahrzeuges.
  3. Klicken Sie auf „Prüfauftrag“ um diesen auszudrucken.

Fahrzeugdaten im Gutachten ändern
Wenn Sie während der Gutachtenerstellung Daten am Fahrzeug ändern möchten:

  1. Klicken Sie auf den kleinen Bleistift im dunkelblauen Balken am Gutachtenkopf.
  2. Speichern Sie das Gutachten ab.
  3. Jetzt können Sie die Fahrzeugdaten bearbeiten. Es können alle Daten verändert werden.
  4. Bei der Änderung von Daten, die eine neue Berechnungsmethoden im Gutachten verlangen, wird das Gutachten zurückgesetzt.

Dabei handelt es sich um folgende Felder:
Erstzulassungsdatum, geänderter Monat, historisches Fahrzeug, Fahrzeugklasse, Spezialfahrzeug mit 3 Räder, Motorkategorie, Motor-Unterkategorie, Verwendungsbestimmung, Grenzwert lt. Hersteller, Gebremste Achsen, Gewichte (Eigen, höchstzulässiges, technisch), Bauartgeschwindigkeit

Dokumente zum Gutachten hinzufügen
Im Fahrzeugstamm abgespeicherte Dokumente können nun zusätzlich bei Bedarf dem Gutachten zugefügt werden. Sie können während der Gutachtenerstellung im Reiter "Dokumente" die gewünschten Dokumente auswählen und an das Gutachten anhängen. 

Gutachten oder Plaketten Storno.
Der "Stornieren"-Button wird nur geeigneten Personen angezeigt. Nur als geeignete Person angemeldete Benutzer können ein Gutachten oder eine Plakette stornieren.

 

§57a Service

Bei der Gutachten-Erstellung erscheint nach der Fahrzeug-Auswahl eine §57a Service Warnmeldung.
"Überprüfung der Bescheide hat folgende Probleme ergeben: …"
Sie haben das Modul "§57a Service" gekauft, das Sie darauf hinweisen soll, falls Sie nicht im Rahmen Ihrer Ermächtigung prüfen. Bitte überprüfen Sie die Bescheide, die im § 57a Service im Werkzeugkasten der Plattform Automotive erfasst sind. Falls Sie noch keine Bescheide erfasst haben sollten, wird Ihnen dieser Hinweis ebenso angezeigt.

 

Sicherheit und Rechtliches

Datensicherung
Ihre Verpflichtung zur elektronischen Datenspeicherung der § 57a Gutachten laut § 5 Abs 2 PBStV übernehmen wir für Sie in einem der sichersten Rechenzentren Österreichs. Eine zusätzliche Archivierung dieser Daten durch Ihre unternehmensinterne EDV ist somit nicht erforderlich. Das Rechenzentrum entspricht dem höchsten Stand der Sicherheitstechnik, Ihre Daten werden entsprechend den gehobenen Ansprüchen und strengen Richtlinien der österreichischen Gesetze für Datenaufbewahrung gesichert.

Werbung

Weiterführende Themen

EBV
26.09.2018

Das Analysetool unterstützt Sie mit umfangreichen Auswahlkriterien und optimierten digitalen Prozessen bei der internen Revision.

Probefahrten
08.08.2018

Die neue Probefahrten Applikation ist verfügbar - verwalten Sie Ihre Probefahrtkennzeichen nun online!

Lack Special
18.05.2018

Exzenter-Schleifmaschinen zählen zu den wichtigsten Werkzeugen des Autolackierers und Karosseriebautechnikers. Die KFZ Wirtschaft nahm die neuesten Geräte renommierter Hersteller unter die Lupe ...

Aktuelles
15.05.2018

Die neuen Probefahrten Broschüren sind ab sofort in der Print-Version verfügbar.

Werbung