Direkt zum Inhalt

Arge 2Rad macht gegen Tiroler Fahrverbote mobil

10.06.2020

Der Dachverband der österreichsichen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie stellt neue Kampagne gegen die Tiroler Fahrverbote für Motorräder vor.

Seit heute gelten in Tirol erstmals lautstärkenabhängige Fahrverbote für Motorräder. Fahrzeuge, die laut Zulassung ein Standgeräusch von über 95 dB eingetragen haben, dürfen auf gewissen Tiroler Strecken nicht mehr fahren. Ziel-, Quell- und Anrainer-Verkehr eingeschlossen. Die Verordnung ist für viele Motorradfahrer unverständlich und es gibt bereits Petitionen gegen die neue Verordnung. Die Arge 2Rad, der heimische Dachverband der Zweiradindustrie und Zweiradimporteure, startet ab 12. Juni mit einer TV-Kampagne, um das Thema "Repektvolles Nutzungsverhalten seines Motorrades" aufzugreifen. 270 mal wird der Spot österreichweit ausgestrahlt. Zusätzlich wird es auch eine groß angelegte Social Media-Kampagne geben und eine Kooperation mit der Riser App, eine der bekanntesten Motorrad-Apps im deutschsprachigen Raum. 

Hubert Trunkenpolz, Obmann der Arge 2Rad, hat sich bereits an die Tiroler Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe gewandt, um Bedenken gegen die Verordnung zu bekunden. Man unterstütze zu 100 Prozent die Lärmreduzierung für die Anrainer, aber man sei auch davon überzeugt, dass das 95-dB-Standgeräusch-Limit nicht zum Ziel der Lärmentlassung führe. Effektiv wäre eine Messung der Lärmemissionsüberschreitungen samt Herausziehen derer, die die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht einhalten würden. 

Details auf www.arge2rad.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Karin Munk, Generalsekretärin der Arge 2Rad
Aktuelles
18.06.2020

Der Dachverband der österreichsichen Motorradindustrie und Motorradimporteure ist den Plänen der Stadtregierung für die Wiener Innenstadt nicht zufrieden. 

Rupert Melmer (l.) und sein Sohn Simon lassen sich von der Coronakrise nicht unterkriegen.
Aktuelles
26.03.2020

Die Geschäftsführer des Tiroler Transportunternehmens Silo Melmer lassen sich von der Coronakrise nicht einschüchtern und finden, dass diese neben aller Tragik auch Chancen auf eine neue Ordnung ...

Herbert Höck, GF Autohaus Seiwald, Tirol.
Aktuelles
24.03.2020

Wir haben mit Herbert Höck vom Autohaus Seiwald gesprochen. Der Tiroler-Händler erklärt die angespannte Situation in der Quarantäne. 

Helmut Kofler, Philipp Lantos, Rapahel Brummer - das Team vom Autohaus Moriggl (v.l.)
Aktuelles
18.03.2020

Honda verstärkt Zweirad-Markenpräsenz in Tirol mit Autohaus Moriggl als neuem Händlerpartner.

Gesundheitschecks am Brenner.
Aktuelles
12.03.2020

Als Reaktion auf die aus den Grenzkontrollen resultierenden Lkw-Staus am Brenner setzt das Land Tirol am 14. März 2020 das vorgezogene Wochenendfahrverbot außer Kraft. 

Werbung