Direkt zum Inhalt

AVL entwickelt Wasserstoff-Elektro-Hybrid

05.02.2020

Ein Konsortium unter der Leitung von AVL hat im Rahmen des Projekts Keytech4EV einen Hybrid-Brennstoffzellen-Batterieantrieb für ein Demonstrationsfahrzeug entwickelt.

Gefördert vom Klima- und Energiefonds wurde das Leuchtturm-Projekt nach dreijähriger intensiver Forschungstätigkeit nun mit Erfolg abgeschlossen. Der innovative Ansatz ist die Kombination von Wasserstoff-Brennstoffzellen- und Batterietechnologie. Damit lassen sich die Antriebssystemkosten im Vergleich zu reinen Brennstoffzellensystemen wie auch reinen Batterielösungen deutlich senken und gleichzeitig alle Anforderungen (Effizienz, Fahrverhalten usw.) besser erfüllen. Die weiteren Vorteile sind eine große Reichweite und kurze Tankzeiten. Die Firma Hoerbiger entwickelte das Wasserstoffeinspritzventil und erarbeitete gemeinsam mit HyCentA die passive Wasserstoffrezirkulation. Magna entwickelte einen Wasserstofftank für den Mitteltunnel und lieferte das Wasserstofftanksystem. Die Firma ElringKlinger entwickelte deren Brennstoffzellenplattform weiter, um 70 kW Brennstoffzellenleistung zu erzielen. Die TU Graz unterstützte die Lebensdaueruntersuchungen. AVL entwickelte das gesamte Brennstoffzellensystem inklusive dessen Regelung und gemeinsam mit IESTA das Brennstoffzellen-Kühlsystem. Die TU Wien übernahm die Modellentwicklung für die Zustandsüberwachung der Brennstoffzelle während des Betriebs. Letztlich wurden alle Kerntechnologien auf System- und Fahrzeugebene von AVL integriert und validiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
17.06.2020

Volkswagen und Ford unterzeichnen Verträge für globale Allianz für leichte Nutzfahrzeuge, Elektrifizierung und autonomes Fahren.

LH-Stv. Stephan Pernkopf, Thomas Polke (Autohaus Polke GmbH), Wilhelm Böhm (Böhm Wilhelm GesmbH), Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. (v.l.)
Aktuelles
08.06.2020

Gleich zwei Autohauser in Niederösterreich konnten die Landesinitiative "e-mobil in niederösterreich" für sich entscheiden.

Bei der Friedrich Wenner GmbH übernahm man stolz den vollelektrischen MAN eTGM.
Aktuelles
03.06.2020

Das Traditionsunternehmen Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH nimmt einen der ersten vollelektrischen MAN eTGM in den regulären Transportbetrieb auf. Ganzheitlich ...

HV-Ausbildungen bei WN-Technical Training
Aktuelles
28.05.2020

Emanuel Wulgarellis und Andreas Nunberg von WN-Technical Training bekommen auf Grund der Corona-Krise zahlreiche Anfragen für Online-Trainings. Die beiden Hochvolt-Experten nehmen nun zu diesem ...

Der Kia e-Niro in der Wiener Innenstadt.
Aktuelles
13.05.2020

Kia treibt seine E-Auto-Offensive weiter voran. Aktuell kann der Hersteller deutlich über dem Marktdurchschnitt seine Autos absetzen. Tendenz steigend.

Werbung