Direkt zum Inhalt

Ein Feuerwerk der Ideen

18.12.2014

Der von der KFZ Wirtschaft anlässlich der AutoZum 2015 ausgeschriebene Ideenwettbewerb war ein voller Erfolg: Kfz-Technik-Lehrlinge aus sechs Berufsschulen reichten insgesamt 8 Videos und 5 Plakate ein, die ihren Beruf ins allerbeste Licht rücken.

Mit dem Aufruf an alle Kfz-Technik-Lehrlinge Österreichs, Werbung für ihren Beruf zu machen und damit an einem Ideenwettbewerb teilzunehmen, haben wir ein enormes kreatives Potenzial angezapft. Acht aufwändig produzierte Kurzfilme und fünf sorgfältig gestaltete Plakate sind bis 12. Dezember 2014 in der Redaktion der KFZ Wirtschaft eingelangt. Eine Jury, die sich aus Branchenexperten und Vertretern der jugendlichen Zielgruppe zusammensetzt, hat nun die schwere Aufgabe, die drei besten Werke zu bestimmen. Der 1. Platz ist mit 2.000 Euro dotiert, der 2. Platz mit 1.500 Euro und der dritte Platz mit 1.000 Euro. Die Sponsoren der Preise sind der Österreichische Wirtschaftsverlag, Schmierstoffhersteller Castrol, Vollsortimenter Stahlgruber und die Oberösterreichische Landesinnung der Kfz-Techniker.

SPÜRBARE BEGEISTERUNG

„Komm, steig ein, mach auch Du eine Lehre als Kfz-Techniker“, lautet der Slogan des aufwändigen Werbevideos der Landesberufsschule Eggenburg, an dem, wie es scheint, fast alle Mädchen und Burschen des Ausbildungsjahrganges teilgenommen haben. „Können Menschen ohne Ärzte leben? Können Autos ohne Kfz-Techniker fahren“ fragt Fati Biljali, Erstklassler der Landesberufsschule 1 in Salzburg auf seinem Plakat. Und die Schüler der Landesberufsschule Arnfels präsentieren sich in ihrem Video als „Superhelden für Autos“. Drei Beispiele für die durchaus originellen Zugänge, welche die jungen Leute wählten, um ihre Begeisterung für den Beruf des Kfz Technikers zum Ausdruck zu bringen. Ihre Botschaften mögen Gehör finden, denn das Image der Lehre gehört dringend aufgewertet. Angesichts der kommenden geburtenschwachen Jahrgänge droht der Branche sonst ein dramatischer Facharbeitermangel. BerufsschülerInnen sind auf jeden Fall „näher dran“ an der Zielgruppe der Pflichtschüler, die vor der Berufsentscheidung stehen, und finden, wie sich gezeigt hat, auch die bessere Ansprache als manche „erwachsenen“ Werbefachleute.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des KFZ Wirtschaft Gala-Abends am 21. Jänner 2015 auf der AutoZum in Salzburg statt.   

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Sanjay Sauldie, Renate Okermüller und James Tennant
Aktuelles
19.01.2017

VRÖ-Reifentag „Zukunftsforum – Digitale Welt“ findet am Freitag, 20. Jänner 2017, im Rahmen der AutoZum statt.

Aktuelles
18.01.2017

Österreich-GF Hermann Kowarz und Prokurist Roland Hausstätter sprechen im KFZ Wirtschaft-Interview über das erfolgreichste Jahr der Geschichte, zukünftige Pläne und die Bedeutung der AutoZum. 

Eine prominent besetzte Podiumsdiskussion geht auf die Zukunft der Werkstatt in Transportunternehmen ein.
Aktuelles
17.01.2017

STRAGÜ-Podiumsdiskussion auf der AutoZum

Internet-Marketingexperte Sanjay Sauldie (links mit VRÖ-Obmann James Tennant und PR-Beraterin Renate Okermüller) wird auf der AutoZum die digitale Welt erklären.
Aktuelles
09.01.2017

Im Rahmen der Messe AutoZum bietet die in die Halle 10 integrierte „Reifeninsel“ eine Plattform für Fachgespräche, Neuheiten und informative Vorträge zum Thema Reifen.

Werbung