Direkt zum Inhalt

Einer für alle

01.04.2014

Skoda Superb Combi 4x4 Der Skoda Superb ist wie MacGyvers-Taschenmesser ein Alleskönner. Auf knapp fünf Meter Länge findet selbst eine Großfamilie mit ausreichend Gepäck komfortabel Platz. Das Interieur ist sofort erkennbar aus dem Hause VW. Der Testbolide mit 170 Diesel-PS, Allradantrieb und 6-Gang-DSG ist eine vernünftige Wahl. Nicht zu schwach, schöner Antritt, aber auch kein Kraftsportler mit dementsprechendem Durst. Der Allrad tut dem Tschechen sichtlich gut - Traktionsprobleme sind dem Superb, selbst im Winter, gänzlich fremd. Der Testverbrauch lag bei etwas unter sieben Litern auf 100 Kilometer. Für die Menge an Auto ist das schwer in Ordnung.

Motor: 
1,5 l Turbodiesel, 6-Gang Automatikgetriebe
Leistung: 
125 kW (170 PS), 350 Nm
Preis: 
ab 42.170,- Euro (Testversion 48.008,78)
Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
18.05.2018

Der Volvo XC90 ist ein nordisches Schlachtschiff, ausgestattet mit puren Luxus, bestens verarbeitet, in allen Belangen die pure Dekadenz auf vier Rädern. Nur kommt man damit nicht weit.

Tests
12.04.2018

Mit dem Kona 4WD stellt Hyundai den einzigen Allradler im boomenden Segment der superkompakten SUVs vor. Außerdem punktet der Kona mit originellem Design, bester Nutzbarkeit und praktischen ...

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Tests
22.03.2018

Renault baut auf dem Fahrwerk des japanischen Nissan X-Trail eine Kutsche mit französischem Flair, die mit Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und der Abwesenheit unnötiger technischer Spielereien ...

Werbung