Direkt zum Inhalt
ecoplus kaufmännischer GF Jochen Danninger, Philipp Grünzweig, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Andreas Grünzweig, Renate Grünzweig, Bürgermeister Wiener Neudorf Herbert Janschka, Bürgermeister Mödling Hans Stefan Hintner, Geschäftsführer Volvo Cars Austria Loic Claude, GF KIA Austria Chongwoo Kim, ecoplus Sprecher der GF Helmut Miernicki. (v.l.)

Grünzweig übersiedelt in den ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd

20.03.2019

Das Autohaus Grünzweig ist ab sofort in einem maßgeschneiderten, energieeffizienten Mietobjekt von ecoplus angesiedelt, das entsprechend den Unternehmensvorgaben geplant und errichtet wurde.

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gratulierte: „Das Autohaus Grünzweig ist eine bekannte Größe in der Region und es freut uns sehr, dass sich dieser erfolgreiche Familienbetrieb beim anstehenden Standortwechsel für das IZ NÖ-Süd entschieden hat. Der großzügige Neubau setzt nicht nur einen architektonischen Akzent, es werden durch den Ausbau auch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, die der gesamten Region zugutekommen.“

Werbung

Weiterführende Themen

„Der Händler sollte jede Bewertung kommentieren. Beschimpfungen sollte man schlicht löschen.“ - Jochen Jakopitsch, Vertriebsleiter von AutoScout24
IT im Kfz-Betrieb
18.07.2019

AutoScout24-Vertriebsleiter Jochen Jakopitsch spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über den Markt, aktuelle Herausforderungen und erklärt, was AutoScout24 einzigartig macht.

von Wolfgang ...

Aktuelles
25.04.2019

Die Renault Unternehmenszentrale kürte zwei Betriebe aus dem österreichischen Händlernetz für ihre hervorragende Verkaufs- und Servicequalität zum „Dealer of the Year 2018“.

Firmeninhaberin Verena Robinson und ihr Vater Heinz (l.) sowie Prokurist Paul Schweighofer (r.) führten Josef Herk durch das Autohaus.
Aktuelles
25.04.2019

Der steirische Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk stattete dieser Tage dem ältesten Autobetrieb der Steiermark, dem 1908 gegründeten Grazer Autohaus Robinson, einen Besuch ab.

Meinung
19.12.2018

Die automotive Branche kämpft mit EINSCHNEIDENDEN VERÄNDERUNGEN. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Wir alle fürchten uns davor, die sogenannte Komfortzone zu verlassen. Wir genieren uns nicht ...

Werbung