Direkt zum Inhalt

Ideenwettbewerb für Lehrlinge

13.11.2014

Das Image der Lehre gehört aufgewertet. Wer kann die Jugend besser ansprechen als die Jugend selbst? Die KFZ Wirtschaft veranstaltet daher folgenden Ideenwettbewerb:

Frage: Mit welchen Inhalten und Argumenten lassen sich junge Menschen für den Lehrberuf des Kfz-Technikers begeistern? 

Eingereicht werden können: Werbeslogans, Plakate, Zeitungs-Inserate (als digitale Datei mit Text und Foto), Selbst aufgenommene Radiospots, selbst gedrehte Videoclips, ... 

Teilnahmeberechtigt sind: BerufsschülerInnen der Kfz-Technik in ganz Österreich. Die Arbeiten können von Einzelpersonen oder als Gruppenarbeit eingereicht werden.

Preise: 1. Platz: 2.000,- Euro, 2. Platz: 1.500,- Euro, 3. Platz: 1.000,- Euro. Die attraktiven Geldpreise wurden gesponsert vom Österreichischen Wirtschaftsverlag und seinen Partnern. 

Hintergrund: Die Werbe- und Marketingmaßnahmen für den Lehrberuf stammten bisher von professionellen Agenturen oder Wirtschaftsexperten, kurz: von erwachsenen Menschen, die bereits mit beiden Beinen in ihrem Beruf stehen. BerufsschülerInnen sind dagegen „näher dran“ an der Zielgruppe der Pflichtschüler, die vor der Entscheidung stehen: Lehrberuf oder weiterführende Schule. 

Teilnahmeschluss: Alle Unterlagen müssen bis zum 12. Dezember 2014 an die Redaktion der KFZ Wirtschaft eingesendet werden. Die E-Mail Adresse lautet: Autozum@wirtschaftsverlag.at 

Preisverleihung: Die Preisverleihung findet am 21. Jänner 2015 auf der AutoZum in Salzburg im Rahmen des Gala-Abends der KFZ Wirtschaft statt.

 

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Vier Teilnehmer, drei Tage – genug Zeit, um jeden Handgriff genau zu ­besprechen und ­individuell Wissen zu ver­mitteln. So soll es sein. ­Johanna Teufl, Fritz Pewny, ­Michael Bergmann, Lukas Grießer, Michael Beine und Harald Dögl (v. l.).
Lack Special
20.12.2020

Die Axalta-Lehrlingsakademie hat ein klares Ziel: Lehrlinge von heute zu den Profis von morgen machen. Wir haben einen Lehrgang besucht und können berichten: gut so, bitte weitermachen.

Hannes Sauerzopf (Direktor HTL Mödling), Sebastian Scheibl (Leiter Aftersales Toyota Austria), Gereon Henkes (Leiter Fahrzeugtechnik HTL Mödling) und Günter Leeb (Leiter Werkstätte HTL Mödling) (v.l.)
Aktuelles
22.10.2020

Die HTL Mödling bekommt von Lexus Austria ein besonderes Lehrfahrzeug für die Abteilung Fahrzeugtechnik zur Verfügung gestellt. 

Deniz Kartal, GF Evalus und Referent in der Automotive Akademie
Aktuelles
06.10.2020

In der Automotive Akademie gibt es im Oktober und November noch freie Hochvolt-Ausbildungstermine. Wir klären auf, was in welchen Schulungen beigebracht wird.

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
11.08.2020

In der letzten Nationalratssitzung vor der Sommerpause wurde der eintragungsfähige Meistertitel beschlossen.

Barbara Leithner, Chief Operations Officer Reed Exhibitions Österreich
Aktuelles
25.06.2020

Die heimische Aftermarket-Leitmesse AutoZum findet im Jänner 2021 wie geplant statt. Neue Ideen sollen die Messe weiterentwickeln. 

Werbung