Direkt zum Inhalt

Ideenwettbewerb für Lehrlinge

13.11.2014

Das Image der Lehre gehört aufgewertet. Wer kann die Jugend besser ansprechen als die Jugend selbst? Die KFZ Wirtschaft veranstaltet daher folgenden Ideenwettbewerb:

Frage: Mit welchen Inhalten und Argumenten lassen sich junge Menschen für den Lehrberuf des Kfz-Technikers begeistern? 

Eingereicht werden können: Werbeslogans, Plakate, Zeitungs-Inserate (als digitale Datei mit Text und Foto), Selbst aufgenommene Radiospots, selbst gedrehte Videoclips, ... 

Teilnahmeberechtigt sind: BerufsschülerInnen der Kfz-Technik in ganz Österreich. Die Arbeiten können von Einzelpersonen oder als Gruppenarbeit eingereicht werden.

Preise: 1. Platz: 2.000,- Euro, 2. Platz: 1.500,- Euro, 3. Platz: 1.000,- Euro. Die attraktiven Geldpreise wurden gesponsert vom Österreichischen Wirtschaftsverlag und seinen Partnern. 

Hintergrund: Die Werbe- und Marketingmaßnahmen für den Lehrberuf stammten bisher von professionellen Agenturen oder Wirtschaftsexperten, kurz: von erwachsenen Menschen, die bereits mit beiden Beinen in ihrem Beruf stehen. BerufsschülerInnen sind dagegen „näher dran“ an der Zielgruppe der Pflichtschüler, die vor der Entscheidung stehen: Lehrberuf oder weiterführende Schule. 

Teilnahmeschluss: Alle Unterlagen müssen bis zum 12. Dezember 2014 an die Redaktion der KFZ Wirtschaft eingesendet werden. Die E-Mail Adresse lautet: Autozum@wirtschaftsverlag.at 

Preisverleihung: Die Preisverleihung findet am 21. Jänner 2015 auf der AutoZum in Salzburg im Rahmen des Gala-Abends der KFZ Wirtschaft statt.

 

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
26.01.2017

KFZ Wirtschaft und STRAGÜ veranstalteten auch 2017 ihren traditionellen Ausstellerabend auf der AutoZum in Salzburg.

Bernhard Dworak bleibt Obmann, Walter Birner wurde zum ersten Stellvertreter gewählt und gilt als designierter Nachfolger.
Aktuelles
26.01.2017
Carsulting CEO Raimund Wagner
Aktuelles
26.01.2017

Der erstmals auf der AutoZum abgehaltene Fachkongress zur Vernetzten Mobilität leistet Aufklärungsarbeit und gibt Denkanstöße.

Sanjay Sauldie, Renate Okermüller und James Tennant
Aktuelles
19.01.2017

VRÖ-Reifentag „Zukunftsforum – Digitale Welt“ findet am Freitag, 20. Jänner 2017, im Rahmen der AutoZum statt.

Aktuelles
18.01.2017

Österreich-GF Hermann Kowarz und Prokurist Roland Hausstätter sprechen im KFZ Wirtschaft-Interview über das erfolgreichste Jahr der Geschichte, zukünftige Pläne und die Bedeutung der AutoZum. 

Werbung