Direkt zum Inhalt
Roland Punzengruber (GF Hyundai Import), Walter Böhme (OMV), Patrizia Zoller-Frischauf (Wirtschaftslandesrätin), Ernst Fleischhacker (Fensystems), Martin Wex (Landtagsabgeordneter), Richard Neumann (Swarco), Hermann Weratschnig (Landtagsvizepräsident) (v.l.).

Innsbruck als Wasserstoff-Knotenpunkt

09.06.2015

Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Alois Wach, Leiter des OMV und Avanti Tankstellennetzes in Österreich und Deutschland, eröffneten letzten Donnerstag die erste Wasserstoff-Tankstelle in Tirol. 

Mit der Tiroler Tankstelleneröffnung baut die OMV die Infrastruktur für Brennstoffzellen-Fahrzeuge in Österreich weiter aus. Die neue Tankstelle liegt an einer der wichtigsten Transitrouten Europas und macht es möglich, dass künftig Brennstoffzellen-Fahrzeuge durchgehend von Stuttgart nach Verona fahren können. Am Demo-Projekt "HyFIVE", einer groß angelegten Initiative der Europäischen Union zur Einführung der Wasserstoff-Mobilität, nehmen insgesamt 15 internationale Partnerunternehmen teil, darunter die OMV. Die Tankstelle in Tirol ist Teil des "Hydrogen Cluster South", der von Stuttgart über München bis nach Verona reicht.
In Tirol werden künftig fünf Brennstoffzellen-Fahrzeuge unterwegs sein. So stellt das Land Tirol einen Hyundai ix35 FCEV in der „Autowelt Unterberger“ bereit, der für Tagesfahrten gemietet werden kann. Roland Punzengruber, Geschäftsführer Hyundai Österreich und Mitinitiator der Tiroler Wasserstoffautoinitiative: „Der Hyundai ix35 FCEV, der im Rahmen des EU-HyFIVE Projektes ausgeliefert wird, entstammt der ersten Serie von 1.000 Autos für den weltweiten Einsatz.“

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Die Brennstoffzelle liefert bis zu zusätzliche 29,7 (beim Kangoo) bzw. 56 kWh Energie (beim Master, Bild) zu den jeweils 33 kWh der Batterie. Als Produkt der Brennstoffzellenreaktion entsteht reines Wasser, man ist also emissionsfrei unterwegs.
Aktuelles
25.10.2019

Seine elektrischen Transporter Kangoo und Master bringt Renault jetzt auch mit Wasserstoff-Antrieb.

Benedict Schulte (BMW Corporate Planning and Product Strategy), Claus Ehlers (Mercedes Benz Director Product Strategy), Christof Kellerwessel (Ford Chief Engineer), Erol Gurocak (Porsche Manager Charging Infrastructure), Marcus Groll (COO Ionity), Bernd Edelmann (CFO Ionity) (v.l.)
Aktuelles
16.09.2019

Kia und Hyundai beteiligen sich an dem von globalen Automobilherstellern gegründeten Joint Venture Ionity.

Hyundai stellt mit CVVD eine neue Motorentechnologie vor.
Aktuelles
11.07.2019

Hyundai hat eine völlig neue CVVD-Technologie (Continuously Variable Valve Duration) für zukünftige Fahrzeuge entwickelt. 

Hyundai Österreich Geschäftsführer Roland Punzengruber und Pressesprecherin Valeska Haaf betanken den Nexo an der grünen Fronius-Wasserstofftankstelle.
Aktuelles
23.10.2018

Fronius eröffnete mit der Betankung des Hyundai Nexo seine erste „grüne“ Wasserstofftankstelle, die mit Sonnenstrom betrieben wird.

Hyundai i30 Fastback
Aktuelles
26.09.2018

Bereits zum zweiten Mal in Folge zeichnet der Automotive Brand Contest die Marke Hyundai aus. Auf dem Siegerpodest stehen 2018 der Hyundai i30 Fastback und der Hyundai Nexo Autonomous.

Werbung