Direkt zum Inhalt

Kompakter Kämpfer

21.07.2014

SUZUKI SX4 S-Cross Im Grunde ist das der Nachfolger vom kleinen SX4, und nun spielt Suzuki in der Liga der begehrten kompakten SUV mit. Angeboten wird der Kompakte mit Frontantrieb, Allrad gibt’s optional. Besonders Freude bereitet der Drehregler für die Allradsteuerung inklusive Fixier-Funktion zwecks optimaler Kraftverteilung. Die 120 Diesel PS sorgen dafür, dass der SX4 S-Cross ausreichend motorisiert ist und mit laufruhigem Fahrverhalten punktet. Trotz kompakter Version ist ausreichend Platz für Fahrer und Passagiere vorhanden. Fazit: ein gelungener kompakter SUV zu einem moderaten Preis, der sehr viel Spaß macht.

Motor: 
1,6 DDiS, Motor: 1,6 l Benzinmotor, 6-Gang-Getriebe,
Leistung: 
88 kW (120 PS)
Testverbrauch: 
6,4 Liter/100 km
Preis: 
29.890 Euro
Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
12.04.2018

Mit dem Kona 4WD stellt Hyundai den einzigen Allradler im boomenden Segment der superkompakten SUVs vor. Außerdem punktet der Kona mit originellem Design, bester Nutzbarkeit und praktischen ...

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Tests
22.03.2018

Renault baut auf dem Fahrwerk des japanischen Nissan X-Trail eine Kutsche mit französischem Flair, die mit Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und der Abwesenheit unnötiger technischer Spielereien ...

Tests
22.03.2018

Er ist ein veritabler Eyecatcher, der Arteon. Ist man damit unterwegs, wird man oftmals angesprochen, was denn das für ein lässiges Auto sei. „Was, ein VW?“, heißt’s dann schon mal ungläubig.

Werbung