Direkt zum Inhalt

Magna Steyr siegt bei Energy Globe Austria Award

13.06.2018

Mit seinem FCREEV Demonstratorfahrzeug fährt Magna Steyr in der Kategorie „Luft“ den diesjährigen Energy Globe Austria Award ein.

Mehr als 20 Projekte wurden in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend eingereicht. Magnas Projekt „Elektrofahrzeug mit Brennstoffzellen-Reichweitenverlänger (Fuel Cell Range Extended Electric Vehicle)“ gewann die Auszeichnung in der Kategorie „Luft“. Dieses zukunftsweisende Fahrzeugprojekt stellt eine umweltfreundliche Lösung dar, bei der konventionelle Batterietechnologie mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen kombiniert wird. Durch den Gewinn des Energy Globe Austria wird Magna Steyr nun auch bei der Einreichung zum internationalen Energy Globe Award berücksichtigt, welcher im Herbst 2018 stattfindet. Der 1999 eingeführte Energy Globe Award ist inzwischen mit über 178 teilnehmenden Ländern und mehr als 6000 Projekteinreichungen pro Jahr der weltweit begehrteste Umweltpreis.

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
14.04.2021

Hochvolt-Experte Deniz Kartal erklärt in einem Webinar am 5. Mai um 15:00, welche Zertifikate, Werkzeuge und Schutzausrüstungen eine freie Kfz-Werkstatt benötigt, um Kunden mit Hybridfahrzeugen ...

Aktuelles
14.04.2021

Das neue Driver Monitoring System von Magna warnt den Autofahrer, wenn er seinen Blick zu lange von der Straße abwendet.

Aktuelles
11.04.2021

Die vom französischen Hersteller ausgerufene "Renaulution" geht in die nächste Runde: Renault gründet die Software République.

Aktuelles
07.04.2021

Im Rahmen des EU-Projekt „Liberty“ wird in Graz eine Fahrzeugbatterie entwickelt, die eine Reichweite von bis zu 500 km bei ultraschneller Aufladung von nur 18 Minuten ermöglicht.

Aktuelles
01.04.2021

NewMotion, ein Teil der Shell Group und Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, bietet den Zugang zu mittlerweile 200.000 Ladepunkten in 35 europäischen Ländern an.

Werbung