Direkt zum Inhalt
„Der große Vorteil von HMI ist, dass sich jeder Partner genau das aussuchen kann, was er braucht und dennoch weiterhin mit seinem eigenen Markenauftritt agiert.“ Bernhard Sahler, Leiter Retail GDHS Österreich

Maßgeschneiderte Unterstützung

21.07.2014

Mit den Konzepten von GDHS (Goodyear Dunlop Handelssysteme) ist es Reifenfachhändlern möglich mit kompetenter Unterstützung vom Profi optimal die eigene Markenidentität zu pflegen.

Mit dem Konzept HMI (Handelsmarketing Initiative) behält der Partnerbetrieb seine eigene Identität. Die Marke HMI tritt für den Endverbraucher nicht in Erscheinung. Das Kooperationskonzept gibt es in Österreich seit 2005 und umfasst aktuell 42 Partner und insgesamt 76 Standorte. Immer mehr Reifenhändler schließen sich Kooperationen wie diesen an und nutzen die Vorteile. Die Überlebenschancen eines einzelnen Reifenhändlers, der nicht Mitglied einer starken Kooperation ist, werden immer geringer. Auch die Verbraucherseite hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Die Service- und Qualitätsanforderungen der Verbraucher sind stark gestiegen. Daher setzt die GDHS besonders auf die Kommunikation mit ihren Partnern. Guten Anklang finden etwa die HMI-Stammtische, die zum Info- und Erfahrungsaustausch regional stattfinden. Erstmals wird Anfang September auch eine nationale GDHS Tagung in Österreich stattfinden mit Fachvorträgen, Workshops und entsprechendem Rahmenprogramm.
Bernhard Sahler, Leiter des Retail Geschäftes der GDHS in Österreich, stellt im Gespräch mit der KFZ Wirtschaft das breite Dienstleistungsportfolio der HMI vor:

▶    Flottenmanagement: die 4Fleet Group ist ein wichtiger Leistungsbaustein der GDHS und hat die Akquisition und Betreuung von Großflotten im Fokus.

▶    Marketing: Professionelle Werbemaßnahmen wie diverse Flugblatt-Aktionen sowie maßgeschneiderte Pressetexte. Außerdem kann der Handelspartner eine speziell für Reifenhändler entwickelte website erstellen lassen.

▶    Ad.net – das Online-Werbeportal bietet vielfältige Vorlagen für individualisierte Werbung und einen Onlineshop für die Bestellung von Werbemitteln oder Bürobedarf.

▶    Tuning: Für viele Betriebe ist das Tuning-Segment nach wie vor sehr interessant. Als HMI-Partner hat man Zugang zum Leistungsbaustein „premio-tuning“. Dieser beinhaltet u.a. ein 3D-Tuning-Programm für kompetente Felgenberatung und den premio Tuning-Katalog.

▶    PAT local (Preis Analyse Tool): damit kann das lokale Wettbewerbsumfeld detailliert analysiert werden. Verkaufspreis-Empfehlungen ermöglichen eine Optimierung der Roherträge. Außerdem hat das PATlocal gerade den Kreativ Award 2014 auf der Reifenmesse ESSEN verliehen bekommen

▶    Training und Weiterbildung: Schulungsmöglichkeiten zu technischen und kaufmännische Themen. Zuletzt eine RDKS-Schulung am 18.Juni.

▶    FRI (Freie Reifenkaufs-Initiative): Aufgabe der FRI ist u.a. die Verhandlung der Konditionen aller Marken außer der Goodyear Dunlop-Produkte. Die FRI übernimmt zudem das Beschaffungsmanagement für alle anderen Produkte, wie Felgen, Verschleiß- und Ersatzteile sowie Dienstleistungen.

„Der große Vorteil von HMI ist, dass sich bei uns jeder Partner aus einem großen Angebot professioneller Systemleistungen genau das aussuchen kann, was er braucht und dennoch weiterhin mit seinem eigenen Marktauftritt agiert“, ergänzt Bernhard Sahler.

Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Reifen Special
17.06.2019

Insgesamt 94 Reifenhändler folgten der Einladung von GOODYEAR auf eine der abwechslungsreichsten Rennstrecken der Welt, dem Red Bull Ring in Spielberg. Getestet wurde das brandneue sportive ...

Reifen Special
21.05.2019

Goodyear stellt sich marketingseitig neu auf und präsentiert ein komplett neues, supersportliches Reifensortiment. Dank Traumautos kommen ungewohnte Emotionen hoch.

Wolfgang Stummer (Geschäftsführer Goodyear Austria), Ivonne Moser (Department Manager Customer and Parts Division Honda Central Europe), Thomas Landl (Sales Manager Car Dealer, Goodyear Austria) (v.l.)
Aktuelles
20.03.2019

Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Goodyear und Honda in Österreich. 

Werbung