Direkt zum Inhalt

Neue Birner-Filiale in Amstetten

25.03.2014

Der Marktführer im Teilegroßhandel will mit der Filialeröffnung näher am Kunden und für zukünftige Herausforderungen gerüstet sein.

Die Birner GesmbH besetzt mit einem über 1.000 m² großen, neuen Standort in Amstetten/Mauer einen der letzten weißen Flecken auf ihrer Versorgungs-Landkarte. Ab 28. März versorgt die neue Filiale unter der Leitung des langjährigen Birner-Mitarbeiters Heinz Rabensteiner Betriebe aus dem Einzugsgebiet westliches Niederösterreich bzw. östliches Oberösterreich mit Originalersatzteilen für alle Marken. Vor Ort stehen neun Mitarbeiter im 200 m² großen Shop Rede und Antwort zu den Themen Verschleißteile, Autochemie und Zubehör, sieben Zustellfahrzeuge sorgen dreimal täglich für eine lückenlose Teileversorgung. Bei der großen Eröffnungsfeier am 4. April ab 15 Uhr wird es zahlreiche Aktionen und Sonderangebote geben, alle interessierten Besucher sind willkommen. Die Adresse lautet: Dieselstraße 4, 3362 Amstetten/Mauer.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Hermann Kowarz, Geschäftsführer von Stahlgruber Österreich
Sonderthemen
11.09.2018

Stahlgruber Österreich-Geschäftsführer HERMANN KOWARZ spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über das erste halbe Jahr 2018, die aktuelle Marktsituation und die AutoZum.

Wolfgang Dytrich (WKO), Bernhard Dworak (VFT Obmann), Sebastian Heitfeld (Consultant wolk after sales experts), Walter Birner (stv. VFT Obmann) (v.l.)
Aktuelles
01.06.2018

Am 1. Verbandstag 2018 stellte der Verband der freien Kfz-Teile-Fachhändler unter anderem die neue EU-Typengenehmigungsverordnung vor.

Bernhard Dworak (VFT-Obmann) spricht die Eröffnungsworte, Andreas Krisch erklärt als Experte die Datenschutzgrundverordnung und Walter Birner erörtert, warum frei zugängliche Fahrzeugdaten überlebenswichtig sind für die Branche (v. l.).
Aktuelles
14.12.2017

Der Verband der freien Kfz-Teile-Fachhändler (VFT) lädt zur zweiten offenen Verbandstagung und kennt eigentlich nur ein Thema: die Fahrzeugdaten und deren Verfügbarkeit.

Bernhard Dworak bleibt Obmann, Walter Birner wurde zum ersten Stellvertreter gewählt und gilt als designierter Nachfolger.
Aktuelles
26.01.2017
Werbung