Direkt zum Inhalt

Neuer Generaldirektor bei Opel Wien

05.05.2015

Führungswechsel im Motoren- und Getriebewerk Opel Wien: Rudi Spieß, zuletzt Director Manufacturing Engineering Opel/Vauxhall Europe, wurde per 1. Mai 2015 neuer Generaldirektor der Opel Wien. 

Rudi Spieß, Generaldirektor Opel Wien

Sein Vorgänger Michael Lewald wechselt nach Rüsselsheim und wird Direktor der Werke in Rüsselsheim. Rudi Spieß: „Ich freue mich sehr auf meine Tätigkeit in Wien und möchte den Erfolgskurs weiter fortsetzen.

Das Werk Aspern ist überaus  effizient und erfolgreich und hat mit einer tollen, hochqualifizierten Mannschaft als weltgrößtes Powertrain Werk von General Motors bereits 37 Millionen Motoren und Getriebe produziert“. Seit 2009 war Rudi Spieß als Director Manufacturing Engineering für Motoren europaweit und manuelle Getriebe weltweit tätig.

Werbung

Weiterführende Themen

Brand-Manager Michael Zikesch und Opel-Chefdesigner Exterior Uwe Müller, der eigens zur ausführlichen Erklärung des Fahrzeugdesigns nach Wien gereist ist. (v.l.)
Aktuelles
06.07.2017

In den Marx-Hallen wurde der „Grandland X“ präsentiert, der auf der Frankfurter IAA im September einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Alexander Struckl (Opel Österreich Chef), Andrea Linser-Winzer (Autohof Schalchen), Gerhard Öllinger (Oellinger Enns/Steyr) v.l.
Aktuelles
22.06.2017

Das Autohaus „Oellinger Enns/Steyr“ und der „Autohof Schalchen“ wurden in Rom als beste Opelhändler Österreichs prämiert.

Carlos Tavares (PSA-Konzernchef) mit Mary Barra (CEO GM) bei der Verkündigung der Opel / Vauxhall-Übernahme.
Aktuelles
10.03.2017

PSA-Konzernboss Carlos Tavares erwartet von Opel / Vauxhall binnen drei Jahren schwarze Zahlen.

Aktuelles
16.02.2017
Werbung