Direkt zum Inhalt

Porsche Versicherung: Start mit Telematiktarif

14.06.2018

Die Porsche Bank Versicherung führt ihren ersten Telematiktrarif Smart Driver Plus für Kunden unter 24 Jahren ein.

Porsche Versicherung bringt das erste Versicherungsprodukt auf den Markt, das sich nach dem Fahrverhalten des Kunden richtet: Den Telematiktarif Smart Driver Plus. Die Rückmeldungen seien sehr positiv: „Bereits über 300 Kunden haben sich in den ersten Tagen die App heruntergeladen“, so Michael Quehenberger, Vorstand der Porsche Versicherung.

Wer unter 24 Jahre ist und vorausschauend Auto fährt, kann mit dem Smart Driver Plus-Tarif bis zu 20 Prozent der Kaskoprämie sparen. Voraussetzung ist die Verwendung der Smart Driver-App, die das Fahrverhalten mittels Sensoren im Smartphone auswertet. Wer vorrausschauend und sicher fährt, bekommt nach jeder Fahrt Punkte gutgeschrieben.

Die aufgezeichneten Daten werden verschlüsselt auf einem Server der Porsche Informatik GmbH abgelegt. Die Porsche Bank AG erhält diese Daten in Form von Punkteständen und allgemein auswertbaren Informationen zum Fahrverhalten. Es können keinerlei Rückschlüsse auf Einzelfahrten oder konkret gefahrene Strecken gezogen werden. Die Daten werden ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke von der Porsche Informatik GmbH, der Porsche Bank AG und der Porsche Versicherungs AG verwendet, und nicht an Dritte weitergegeben. Das gilt sowohl für die App als auch für den Tarif unter 24 Jahre. Beim Tarif unter 24 Jahre wird auf Basis der Gesamtpunktezahl die monatliche Kaskoprämiengutschrift errechnet.

Details auf: smartdriver.at

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.05.2021

Die Automotive Akademie ist zurück aus dem Lockdown und lädt wieder zu Präsenzschulungen. Mit wichtigen Neuigkeiten.

Gernot Gollner, Leiter Tankstellengeschäft OMV Österreich
Aktuelles
05.05.2021

OMV führt einen neuen Hochleistungstreibstoff ein, der die Lebensdauer verlängern möchte. 

Bernhard Wiesinger, ÖAMTC
Aktuelles
05.05.2021

Da E-Fuels CO2-neutral sind und auch in der Bestandsflotte klimaschützend wirken, fordern Wissenschafter und der ÖAMTC eine offene Diskussion über einen breiten Einsatz.

Happy End: Alexander Schmidecker konnte mit Raiffeisen Leasing 2020 sogar noch Zuwächse erzielen.
Aktuelles
05.05.2021

Raiffeisen Leasing-Chef Alexander Schmidecker berichtet über ein vermeintliches Katastrophenjahr  2020, das schlussendlich sogar positiv verlaufen ist.

Helmut Weinwurm, Alleinvorstand der Robert Bosch AG
Aktuelles
05.05.2021

2020 war Bosch von den Auswirkungen der Pandemie und dem weltweit rückläufigen Automobilmarkt stark betroffen, 2021 gibt es einen Aufschwung in allen Geschäftsbereichen.

Werbung