Direkt zum Inhalt

Porsche Versicherung: Start mit Telematiktarif

14.06.2018

Die Porsche Bank Versicherung führt ihren ersten Telematiktrarif Smart Driver Plus für Kunden unter 24 Jahren ein.

Porsche Versicherung bringt das erste Versicherungsprodukt auf den Markt, das sich nach dem Fahrverhalten des Kunden richtet: Den Telematiktarif Smart Driver Plus. Die Rückmeldungen seien sehr positiv: „Bereits über 300 Kunden haben sich in den ersten Tagen die App heruntergeladen“, so Michael Quehenberger, Vorstand der Porsche Versicherung.

Wer unter 24 Jahre ist und vorausschauend Auto fährt, kann mit dem Smart Driver Plus-Tarif bis zu 20 Prozent der Kaskoprämie sparen. Voraussetzung ist die Verwendung der Smart Driver-App, die das Fahrverhalten mittels Sensoren im Smartphone auswertet. Wer vorrausschauend und sicher fährt, bekommt nach jeder Fahrt Punkte gutgeschrieben.

Die aufgezeichneten Daten werden verschlüsselt auf einem Server der Porsche Informatik GmbH abgelegt. Die Porsche Bank AG erhält diese Daten in Form von Punkteständen und allgemein auswertbaren Informationen zum Fahrverhalten. Es können keinerlei Rückschlüsse auf Einzelfahrten oder konkret gefahrene Strecken gezogen werden. Die Daten werden ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke von der Porsche Informatik GmbH, der Porsche Bank AG und der Porsche Versicherungs AG verwendet, und nicht an Dritte weitergegeben. Das gilt sowohl für die App als auch für den Tarif unter 24 Jahre. Beim Tarif unter 24 Jahre wird auf Basis der Gesamtpunktezahl die monatliche Kaskoprämiengutschrift errechnet.

Details auf: smartdriver.at

Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Conti-Reifenlager in der Slowakei bietet Platz für eine halbe Millionen Reifen.
Aktuelles
19.10.2021

Das neue Reifenlager von Continental nahe Bratislava soll die Liefersituation für 12 Länder spürbar verbessern. 

Foxconn hat allein 2020 gut 300 Millionen Euro in die Entwicklung von E-Autos investiert.
Aktuelles
19.10.2021

Mit der E-Mobilität bekommen etablierte Autokonzerne immer mehr Konkurrenz durch Branchenneulinge aus dem Tech-Sektor. Jetzt auch vom Apple-Partner Foxconn.

Die Reparatur eines Reifen kann sich für Fachbetriebe durchaus auszahlen.
Aktuelles
19.10.2021

„Reifenpapst“ Michael Immler erklärt, wieso die Reifenreparatur unterschätzt wird, wie man damit Geld verdient und was es für Werkstätten zu beachten gilt. 

Die BASF Automotive Colour Trends 2021
Aktuelles
19.10.2021

BASF präsentiert seine aktuelle Kollektion an Autofarben. Die Designer des Unternehmensbereichs Coatings setzen dabei die Physik für faszinierende Täuschungsmanöver der Wahrnehmung ein.

Aktuelles
19.10.2021

Im dritten Quartal dieses Jahres hat der Volkswagen Konzern die Auslieferungen reiner E-Fahrzeuge verdoppelt. Trotz Halbleiterknappheit wurden insgesamt 122.100 batterieelektrische Fahrzeuge ...

Werbung