Direkt zum Inhalt

Rekord-Neuzulassungen

04.03.2014

Die Zahl der Neuzulassungen im Februar 2014 stieg von 21.196 (Februar des Vorjahres) auf 27.675 Einheiten an. Das ist ein sattes Plus von 30,57 %. Mit 1. März 2014 ist die NoVA neu in Kraft getreten und hat offenkundig für dieses Rekordergebnis gesorgt.

Das Markenranking im Februar 2014 führt VW mit 4.420 Einheiten und einem Marktanteil von 16 % an. Auf Platz 2 liegt Hyundai (2.406 Stück, 8,7 % MA), auf Platz 3 Audi (2.112 Stück, 7,6 % MA).

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.06.2019

Ohne Steuerreform gehören Österreichs Autos bald zu den teuersten in ganz Europa. Wer derzeit über einen Autokauf nachdenkt, sollte also nicht lange zögern, rät Professor Burkhard Ernst, Obmann ...

Importeurssprecher Günther Kerle
Aktuelles
05.06.2019

Angesichts der innenpolitischen Ereignisse der vergangenen Wochen appellieren die Automobilimporteure an Bundesminister Eduard Müller, die vorgesehene Anpassung der NoVA noch rechtzeitig zum ...

Günther Kerle, Sprecher der Automobilimporteure
Aktuelles
17.05.2019

„Die aktuelle Bundesregierung ist angetreten, die Steuern nicht zu erhöhen sowie die bestehenden Steuern zu vereinfachen – beide Vorhaben wurden nicht realisiert“, so Günther Kerle, Sprecher der ...

ÖAMTC Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober
Aktuelles
14.05.2019

Der Mobilitätsclub ist gegen die vorgeschlagenen automatischen Verschärfungen bei  motorbezogener Versicherungssteuer und Normverbrauchsabgabe.

Finanzminister Hartwig Löger
Aktuelles
09.05.2019

Die Bundesregierung möchte E-Autos, Hybrid-Modelle und CO2-arme Autos zukünftig steuerlich begünstigen. Emissionsreiche Modelle sollen spürbar teurer werden.

Werbung