Direkt zum Inhalt

Skoda Rapid Spaceback

09.09.2014

SKODA RAPID SPACEBACK Mit Kurzheck mutiert der Skoda Rapid zum Spaceback und ist bis zur B-Säule identisch mit der Limousine. Gemächlich gleitet man dahin, vermisst zeitweilig einen sportiven Biss, der mit den 86 PS des Testwagens nicht zu schaffen ist. Die sportlichen Versprechen werden im Grunde nicht gehalten. Die häufig kritisierte stramme Federung gehört der Vergangenheit an, die Dämpferabstimmung wurde deutlich verbessert. Ein absolutes Plus ist der Fahrkomfort. Das Platzangebot auf den Rücksitzen ist überragend, 1.380 l umfasst der Laderaum maximal. Der im Tankdeckel sitzende Eiskratzer ist auch beim Spaceback geblieben. (bau)

Motor: 
1,2 TSI Benziner, 5-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 
63 kW/86 PS
Testverbrauch: 
6,6 l/100 km
Preis: 
16.330 Euro
Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Max Egger (GF Skoda Österreich), Alain Favey (Vertriebsvorstand Skoda) und Hans Peter Schützinger (Sprecher der GF PHS) vor dem neuen Skoda Octavia. (v.l.)
Aktuelles
17.01.2020

Auf der Vienna Auto Show feiert der neue Skoda Octavia seine Messepremiere. Das beliebteste Auto Österreichs wird bei Skoda auch heuer das Zugpferd sein - neben neuen Konzepten.

Skoda Österreich Geschäftsführer Max Egger (r.) und Rallye-Rookie Julian Wagner mit seinem Skoda Fabia R5.
Aktuelles
13.02.2019

Skoda Österreich Chef Max Egger präsentierte am Wiener Kahlenberg die aktuelle Skoda-Modellpalette und gab einen Ausblick auf weitere spannende Premieren 2019.

Aktuelles
06.12.2018

Am  4. Dezember 2018 fand bei Porsche Wien-Liesing die feierliche Eröffnung des größten Škoda Kompetenzzentrums Österreichs statt. 

Melanie Leonore Wenckheim
Aktuelles
15.11.2018

Melanie Leonore Wenckheim ist mit Wirkung zum 9. November 2018 neues Mitglied im Aufsichtsrat von Škoda Auto.

Aktuelles
07.06.2018

Die Studie „Sunroq“ ist das Ergebnis des Soda-Projekts „Azubi Car“. 23 Auszubildende der Skoda Berufsschule arbeiteten an der Cabrio-Variante des Kompakt-SUVs Karoq.

Werbung