Direkt zum Inhalt
Jochem Heizmann bei der Kooperationsvereinbarung mit Chen Zhixin, Präsident der SAIC Motor Corporation Ltd.

VW unterzeichnet Kooperation „e-mobility" mit chinesischem Partner SAIC

09.06.2015

Volkswagen und SAIC beschlossen letzte Woche in Berlin, das Stammwerk des chinesischen Joint Venture SVW in Anting für die lokale Produktion von e-Modellen auszubauen. „Innerhalb der nächsten vier Jahre werden wir in China über 15 unterschiedliche Elektrofahrzeugmodelle lokalisieren, darunter Plug-In-Hybride sowie vollelektrisch betriebene Autos", sagte Jochem Heizmann, Mitglied des Volkswagen AG-Vorstands. Zudem wurde vereinbart, ein neues C-Segment-Modell der Marke Volkswagen ab 2016 in Anting zu produzieren. Zusammen mit seinen Joint Ventures Shanghai Volkswagen und FAW-Volkswagen lieferte der Volkswagen Konzern in China 2014 insgesamt rund 3,7 Millionen Fahrzeuge aus, was einem Zuwachs von 12,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
21.10.2020

Die fünfte Generation des über drei Millionen Mal gebauten Bestsellers kommt als Kombi, Familien-Van, Stadtlieferwagen und Camper auf den Markt.

Aktuelles
08.10.2020

Größte Einzelhandelsinvestition der PHS wird mit Jahresende 2020 abgeschlossen

Aktuelles
01.10.2020

Die Volkwagen Aktiengesellschaft wird für das Geschäftsjahr 2019 eine Ausschüttung vornehmen.

VW Kampagne auf Instagram
Aktuelles
17.09.2020

Volkswagen setzt auf den deutschen Rapper Eko Fresh und weitere Influencer, um seinen Economy Service in den sozialen Medien zu bewerben.

Aktuelles
11.08.2020

Die Japaner punkten mit einer hohen EBIT-Marge, können Gewinn in Krisenzeiten schreiben und glänzen auch in der Umweltbilanz.

Werbung