Direkt zum Inhalt
Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger

Zuckerl für E-Mobilisten

23.05.2018

Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) kündigte an, dass E-Autos auf Autobahnabschnitten mit „Luft-100er“ ab dem nächsten Jahr 130 km/h fahren dürfen.

Elektrisch betriebene Fahrzeuge mit grünen Kennzeichen sollen von IG-Luft-Tempolimits generell ausgenommen werden, erklärte Köstinger in einer aktuellen Aussendung. Noch 2018 will sie dafür die gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen, die Verordnung soll bereits Anfang 2019 in Kraft treten. Nun müssen nur noch die Länder zustimmen, die für die Maßnahmen gemäß IG-Luft zuständig sind.

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
21.04.2021

Das „Welt-Auto des Jahres 2021“ ist ein SUV mit rein batterieelektrischem Antrieb. Die Mehrheit der an der Jury teilnehmenden 93 Motorjournalisten aus 24 Ländern kürte das Modell aus Wolfsburg zum ...

Aktuelles
14.04.2021

Hochvolt-Experte Deniz Kartal erklärt in einem Webinar am 5. Mai um 15:00, welche Zertifikate, Werkzeuge und Schutzausrüstungen eine freie Kfz-Werkstatt benötigt, um Kunden mit Hybridfahrzeugen ...

Aktuelles
11.04.2021

Die vom französischen Hersteller ausgerufene "Renaulution" geht in die nächste Runde: Renault gründet die Software République.

Aktuelles
07.04.2021

Im Rahmen des EU-Projekt „Liberty“ wird in Graz eine Fahrzeugbatterie entwickelt, die eine Reichweite von bis zu 500 km bei ultraschneller Aufladung von nur 18 Minuten ermöglicht.

Aktuelles
01.04.2021

NewMotion, ein Teil der Shell Group und Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, bietet den Zugang zu mittlerweile 200.000 Ladepunkten in 35 europäischen Ländern an.

Werbung