Direkt zum Inhalt

Werbung
Bei einem Opel Movano würde 2024 laut FVA eine Preiserhöhung von rund 31.000 Euro zu Buche schlagen.
Aktuelles
26.01.2021

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Unter diesem Motto appelliert der Fuhrparkverband an die Vernunft der Regierung und hofft, dass diese ihre NoVA-Pläne doch noch ändert.

Henning Heise, Obmann Fuhrparkverband Austria
Aktuelles
14.01.2021

Vor allem die NoVA-Einführung für leichte Nutzfahrzeuge ist ein Zankapfel. Der Fuhrparverband will sein Möglichstes tun, um den Vollzug der neuen NoVA noch aufzuhalten oder mindestens Alternativen ...

Henning Heise, Obmann Fuhrparkverband Austria
Aktuelles
17.12.2020

Eine Umfrage des Fuhrparkverbands zeigt eindeutig auf, dass 90 Prozent der Unternehmer die NoVA-Erhöhung für falsch halten. Mit teils dramatischen Folgen.

Aktuelles
22.04.2020

Aufgrund der Coronakrise mussten alle Veranstaltungen bis Jahresmitte abgesagt werden. Ab der zweiten September-Hälfte 2020 sollen die Seminare des Fuhrparkverband Austria wieder über die Bühne ...

Werbung