Direkt zum Inhalt

25 Jahre Siegfried Marcus Berufsschule

07.10.2013

Mit einem prominent besetzten Empfang, der größten Autoshow Wiens im Oktober und einer langen Nacht der Tester feierte die Siegfried Marcus Berufsschule ihr 25jähriges Jubiläum.

Markus Fuchs, Direktor der Berufsschule für KFZ-Technik und sein Kollege Berthold Kunitzky, Direktor der Berufsschule für Spengler, Karosseriebau und Metalltechnik, bedankten sich in ihren Festreden bei allen Sponsoren und Förderern und betonten, wie gut das Zusammenspiel aller an der dualen Ausbildung Mitwirkenden funktioniert. Mit insgesamt rund 40.000 Absolventen blickt die Floridsdorfer Kfz-Technikerschmiede auf ein erfolgreiches Vierteljahrhundert zurück. Die zahlreich erschienene Branchenprominenz gratulierte, gekommen waren Vertreter der Wirtschaftskammer, der Fahrzeugimporteure und der Industrie. Markus Fuchs freute sich besonders über die wertvollen Geschenke, die den Schülern der Siegfried Marcus-Berufsschule als Lehrmittel dienen werden: Zwei Motoren von General Motors, ein Audi A2, ein Renault Twizzy, eine Yamaha FJR und die Karosserie eines Mercedes SLS inklusive Flügeltüren. „Mit diesen großzügigen Spenden sind wir sowohl in der Karosserietechnik als auch bei der Elektromobilität auf dem neuesten Stand“, freuten sich Fuchs und Kunitzky. 

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung
Werbung