Direkt zum Inhalt
Landesinnungsmeister Georg Ringseis (r.) gratuliert Jubilar Franz Deutsch herzlich.

40 Jahre Meisterschaft

06.11.2019

Im neuen Haus der Wiener Wirtschaft am Praterstern wurde ein langjähriges Mitglied der Wiener Innung für Fahrzeugtechnik geehrt.

1979 gründete der Wiener Kfz Technik Meister Franz Deutsch mit einer Partnerin die Kfz-Werkstatt Deutsch & Reiter in der Eichenstraße in Wien Meidling, ein Jahr später unterschrieb er den Händlervertrag mit Renault. In den vergangenen 40 Jahren blieb er der französischen Marke treu, sein Sohn und sein Enkel, die heute im Familienunternehmen beschäftigt sind, führen die Tradition fort. Als erfahrener gerichtlich beeideter Sachverständiger ist Franz Deutsch nach wie vor am Gericht sehr gefragt und findet dennoch Zeit, der Innung für Fahrzeugtechnik als Ausschussmitglied zur Verfügung zu stehen. Drei Amtsperioden lang hatte er sogar die Position des Landesinnungsmeister-Stellvertreters inne, doch heute geht er es ruhiger an. Seine Freizeit verbringt er gerne am Bauernhof oder im Sattel seines Tourenmotorrads. Sein vorbildliches Motto: „Ich vermeide Stress, wo ich nur kann, denn unter Stress kann man nicht klar denken und trifft manchmal falsche Entscheidungen.“ Georg Ringseis und Günther Blümel von der Wiener Landesinnung gratulierten ihrem langjährigen Mitstreiter herzlich und überreichten ihm die verdiente Ehren-Urkunde.   

Werbung
Werbung