Direkt zum Inhalt

In 72 Stunden zum Global Player

13.12.2017

Inspirierende Vorträge, Erfolgsbeispiele, Vernetzung und eine Unternehmensgründung: Die diesjährige Ausgabe des Kongress der Weltmarktführer hat über 250 Teilnehmern jede Menge Highlights geboten.

Im Rahmen des „Kongress der Weltmarktführer" Ende November in Schönbrunn testete der Österreichischer Wirtschaftsverlag als Veranstalter erstmals ein Format, das bis zur letzten Sekunde für Spannung sorgte: den Vienna Start Up Moonshot. Ziel war es, innerhalb von 72 Stunden ein Unternehmen zu gründen, das das Zeug zum Weltmarktführer hat. Fazit: Das Experiment ist geglückt. Über 100 Experten – Rechtsanwälte, Steuerberater, Web-Entwickler, Strategie- und Marketingspezialisten entschieden sich für die Firma „nanolyte“, die sich auf die Bekämpfung multiresistenter Keime spezialisiert hat. In nur drei Tagen wurde die Idee zum marktreifen Unternehmen entwickelt. Als Krönung  meldete sich ein erster Investor aus dem Auditorium der Endpräsentation mit einer Fix-Zusage von € 180.000,-.

Zu den hochkarätigen Vortragenden auf dem Weltmarktführerkongress zählte unter anderem Bauunternehmer Hubert Rhomberg, der über weltweite Vernetzung in digitalen Projekten referierte. Zentrale Botschaft des Unternehmers: Mitarbeiter benötigen Freiheit und Vertrauen, um effizient arbeiten zu können. David Demiryürek von Artindustrial zeigte in seinem Vortag auf, wie Unternehmen heute ihre Marken so gestalten und positionieren, dass diese von Google entsprechend gut ausgespielt werden. Und Wilfried Sihn von Fraunhofer konnte vor allem jene wachrütteln, die sich noch nicht bewusst sind, wie sehr die Digitalisierung alle Bereiche unserer Arbeitswelt verändern wird. Zwischen diesen und anderen Vorträgen wurde Zeit für Pausen eingeplant, um die Vernetzung zwischen Weltmarktführern, Experten und Unternehmern zu ermöglichen. Der nächste Kongress der Weltmarktführer findet statt vom 21. & 22. November 2018 in Wien.

www.weltmartfuehrer.net (link is external)

www.wirtschaftsverlag.at (link is external)

www.die-wirtschaft.at

Werbung

Weiterführende Themen

AGR-Kühler von Behr Hella Service
Aktuelles
12.04.2018

Um den freien Werkstätten beim aktuellen Technologiewandel kompetent zur Seite zu stehen, hat Thermo Management Experte Behr Hella Service sein Programm erweitert.

Tests
12.04.2018

Mit dem Kona 4WD stellt Hyundai den einzigen Allradler im boomenden Segment der superkompakten SUVs vor. Außerdem punktet der Kona mit originellem Design, bester Nutzbarkeit und praktischen ...

Alexandre Guignard
Aktuelles
12.04.2018

Für den neuen Bereich Geschäftsbereich „Low Emission Vehicles“ gibt es zwei Prioritäten: profitables Wachstum und die Mitwirkung an der Umsetzung der CO2-Ziele der Groupe PSA.

Aktuelles
12.04.2018

Damit Schutzkleidung sicher bleibt, wird sie bei Textildienstleister Mewa einem umfangreichen Prüfprozess unterzogen.

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Werbung