Direkt zum Inhalt
Joint Venture für die Elektromobilität

Allianz für E-Mobile

04.10.2017

Toyota, Mazda und Denso schmiedeten eine Allianz mit dem Ziel, gemeinsam Technologien für Elektrofahrzeuge zu entwickeln.

Die Toyota Motor Corporation, die Mazda Motor Corporation und die Denso Corporation vereinbarten die Gründung eines neuen Unternehmens, dem ausgewählte Ingenieure der drei Partner angehören, die eine effiziente Umsetzung der gemeinsamen Entwicklungsprojekte sicherstellen sollen.  Die Vereinbarung deckt eine große Bandbreite an Modellen ab, von Kleinstwagen über Pkw und SUV bis hin zu leichten Nutzfahrzeugen. Die Verbindung der individuellen Stärken der beteiligten Unternehmen – die Mazda „Bundled“-Produktplanung und computer-basierte Entwicklung, Denso Elektrotechnologien und die Toyota New Global Architecture (TNGA) – ermöglicht einen innovativen Entwicklungsprozess.

Werbung

Weiterführende Themen

Anja Frey-Winkelbauer
Aktuelles
30.01.2019

Die Frey Holding GmbH und Toyota Motor Europe (TME) einigten sich auf den Verkauf von Toyota Frey Austria an TME. Der Vollzug steht unter dem Vorbehalt der wettbewerbsrechtlichen Genehmigung und ...

Corolla-Fahrwerk
Aktuelles
31.10.2018

Die Toyota Motor Corporation hat die KYB Corporation für ihre Leistungen in der OE-Technologie ausgezeichnet. KYB erhielt den Award für die Stoßdämpfer im neuen Toyota Corolla Sport.

Dyson-Entwicklungszentrum Hullavington
Aktuelles
23.10.2018

Staubsauger- und Handtrocknerspezialist Dyson macht Ernst: Der Brite lässt derzeit von einem 400-köpfigen Team in Großbritannien ein Elektroauto entwickeln, das 2021 auf den Markt kommen soll.

Hendrik Jacob ist neuer Vertriebsdirektor bei Mazda Austria.
Aktuelles
27.09.2018

Hendrik Jacob übernimmt ab sofort den Job als Vertriebsdirektor bei Mazda Austria.

Werbung