Direkt zum Inhalt

Ambitioniertes Projekt

05.06.2007

Die lackfreie Ausbeulmethode – sprich: Dellendrücken – gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das engagierte „Dellenteam“ um Arthur Clark präsentierte diese alternative Reparaturmethode.

Bereits Ende des vergangenen Jahres ging ein ambitioniertes Projekt online: die Internet-Plattform dellenteam.net. Eine Aktion mit dem Ziel, Informationen über die lackfreie Ausbeulmethode, das so genannte „Dellendrücken“, zu verbreiten und Profis im Dellendrücken der Öffentlichkeit vorzustellen.
Die Internet-Plattform richtet sich an Fachleute aus den Sparten Reparatur, Versicherungen, Leasing und Fuhrparkmanagement und nicht zuletzt auch an die Endverbraucher. Dellendrücken ist eine Methode, die immer mehr im Kommen ist und als alternative Reparatur lackfreie Ausbeultechnik und kostengünstige Beseitigung von Parkdellen, Hagelschäden etc. bietet.
Offizielle Präsentation
Am 20. April fand nun die offizielle Präsentation des Projekts bei Clarks Karosserie-Dienst im 22. Wiener Gemeindebezirk statt. Die Hausherren Arthur und Reinhart Clark luden gemeinsam mit Projektteilnehmerin Mag. Irina Podshibyakina Vertreter von Versicherungen und Leasingunternehmen, um das Projekt im Detail vorzustellen. Besonderes Highlight waren in jedem Fall die Live-Vorführungen der Dellendrücker, die anschaulich demonstrierten, wie man alternativ effizient repariert.
Wie Arthur Clark betont, ist ein wesentliches Ziel der Plattform, Profi-Dellendrückern die Gelegenheit zu verschaffen sich zu präsentieren und ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Größtes Augenmerk werde jedenfalls auf Qualität gelegt: „Das gemeinsame Ziel soll sein, Qualitätsnormen beim Dellendrücken hoch zu halten, damit die Endverbraucher und Versicherungen von der Sinnhaftigkeit dieser Reparturmethode überzeugt sind“, so Arthur Clark.

Artikel aus: KFZ-Wirtschaft 05/07, S. 37

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Mario Mitterhuber (2. Platz), Marcel Müller (1. Platz), Felix Voglhofer (3. Platz) (v.l.)
Aktuelles
01.10.2015

18 junge Burschen aus allen neun Bundesländern traten heuer zur Lehrlings-Staatsmeisterschaft an, diesmal ohne weibliche Konkurrenz. Der Siegespokal ging nach Vorarlberg.

Meinung
08.09.2015

Der 21-jährige Ishaq Mohammad gewann den Landeslehrlingswettbewerb der NÖ Karosseriebauer, absolvierte die Gesellenprüfung mit „gutem Erfolg“, will die Abendmatura machen und sodann Maschinenbau ...

Sonderthemen
12.11.2014

Unter dem farbenfrohen Motto „Jetzt wird’s bunt“ veranstaltete BASF kürzlich seine ­Zubehör­messe in Eugendorf. Auch von den hauseigenen Lackmarken Glasurit und RM 
gab es spannende ­ ...

News
15.10.2013

Im KFZ Wirtschaft-Interview spricht Xavier Peugeot, Produkt-Direktor Peugeot, über das Image der Marke, die enormen Einbrüche beim Neuwagenverkauf in Südeuropa und über die großen aktuellen ...

Werbung