Direkt zum Inhalt

April bei Mewa

02.03.2017

Für den wechselhaften Übergang vom Winter zum Frühling bietet Textilspezialist Mewa neue Arbeitskleidung an, die wärmt, schützt und für ein gesundes Körperklima sorgt. Wer häufig zwischen Innen- und Außenräumen wechselt, benötigt atmungsaktive Kleidung mit Luft- und Feuchtigkeitsregulierung. Daher hat Mewa seine neueste Arbeitskleidung „Dynamic“ um wetterfeste Outdoor-Jacken erweitert. Die Softshell-Modelle schützen in der Übergangszeit vor Wind und Wetter und sind wie alle Produkte von Mewa im Mietsystem erhältlich. Die Jacke gibt es als Herren- und Damenmodell, wobei Bewegungsfreiheit im Vordergrund steht.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Ernst Koschtomei, Verkaufsleiter Mewa Österreich, Stefan Janzen, technischer Geschäftsführer Mewa Österreich, Andras Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands CE, Bernd Feketeföldi, kaufmännischer Geschäftsführer Mewa Österreich (v.l.)
Aktuelles
20.06.2018

Mewa wurde 2018 vom Superbrands Austria Business Brand Council zum zweiten Mal in Folge als Business Superbrands ausgezeichnet.

Aktuelles
12.04.2018

Damit Schutzkleidung sicher bleibt, wird sie bei Textildienstleister Mewa einem umfangreichen Prüfprozess unterzogen.

Mewa Geschäftsführer Bernd Feketeföldi und Stefan Janzen (v.l.)
Aktuelles
06.12.2017

Textildienstleister Mewa bietet eine neue Schutzkleidung im Mietsystem an. Basierend auf der Linie Mewa Dynamic entstand eine bequeme, funktionale PSA-Variante.

Mewa Geschäftsführer Stefan Janzen und Bernd Feketeföldi (v.l.).
Aktuelles
10.11.2016

Das Geschäftsjahr 2015 beschert der in 13 europäischen Ländern aktiven Mewa Gruppe positive Zahlen: Fast eine Milliarde Putztücher werden pro Jahr gewaschen.

Werbung