Direkt zum Inhalt

Arval: Neuer General Manager

02.11.2018

Kálmán Tekse ist seit 1. Oktober 2018 neuer General Manager des Full-Service-Leasing-Anbieters Arval Österreich.

Kálmán Tekse: Neuer General Manager von Arval Österreich

Kálmán Tekse blickt auf 14 Jahre Erfahrung als General Manager von Arval Hungary zurück. Davor verantwortete Tekse die Geschäfte eines führenden französischen Hotel- und Servicemanagement Konzerns in Ungarn und Polen und leitete Controlling, Einkauf sowie IT eines globalen Energiedienstleisters in Ungarn. „Mit dem Know-how aus über 1 Million Leasingfahrzeugen weltweit setzt Arval auf innovative, maßgeschneiderte Mobilitätslösungen für seine Kunden“, sagt Kálmán Tekse. „Als Branchenführer bei digitalen Produkten und Services im Flottenmanagement ist Arval in den letzten Jahren stark gewachsen. Diesen Kurs wollen wir erfolgreich fortsetzen.“ Der sportbegeisterte Manager hat einen MBA an der Universität von Pécs (Ungarn) und einen Post-graduate Lehrgang am École des Ponts et Chaussées absolviert. Tekse ist verheiratet, hat zwei Kinder und spricht Ungarisch, Englisch, Französisch, Russisch und Polnisch. 

Werbung

Weiterführende Themen

Axel Berger, Vorstandsvorsitzender (Mitte), Wolfgang Bach, Vorstand Finanzen und Allgemeine Verwaltung (links), Marcus Söldner, Vorstand Vertrieb (rechts)
Aktuelles
06.12.2018

Vorstandsvorsitzender Axel Berger wechselt in den Aufsichtsrat, Marcus Söldner folgt nach.

Melanie Leonore Wenckheim
Aktuelles
15.11.2018

Melanie Leonore Wenckheim ist mit Wirkung zum 9. November 2018 neues Mitglied im Aufsichtsrat von Škoda Auto.

Emanuele Ansani, General Manager, Norbert Schmalfuß, Director Central Europe (v.l.)
Aktuelles
18.10.2018

Der Fahrwerksspezialist KYB baut sein Aftermarket-Team in Europa aus.

Pierre Deneus ist neuer Managing Director bei Opel Austria.
Aktuelles
03.10.2018

Bei Opel Austria gibt es einige personelle Veränderungen. Austausch an der Spitze.

Rupert Stadler, ehemalige Volkswagen AG und Audi AG-Vorstand.
Aktuelles
03.10.2018

Rupert Stadler legt beide Vorstandsposten nieder, um sich seiner gerichtlichen Verteidung zu widmen.

Werbung