Direkt zum Inhalt
Michael-Viktor Fischer (Smatrics Geschäftsführer), Brigitte Becksteiner-Bichler (Commercial Director bei Arval Austria), Thomas Dittrich (Sales Manager Indirect & Automobile bei Smatrics) (v.l.).

Arval und Smatrics kooperieren

26.06.2018

Der Full-Service-Leasing Spezialist Arval setzt auf Technologie und Service von Ladeinfrastruktur-Anbieter Smatrics.

Die aktuelle, von Arval unter 300 österreichischen Unternehmen durchgeführte Fuhrparkstudie zeigt: Der Trend geht ganz klar in Richtung reine Elektroautos. Für alle Fragen rund ums Thema Laden setzt Arval nun auf die Lösungen von Smatrics. Denn Unternehmen, die sich für einen Ausbau der Firmenflotte mit Elektroautos entschließen, müssen sich gleichzeitig Gedanken machen, wie die Fahrzeuge wieder aufgeladen werden. Für Arval-Kunden liefert und installiert Smatrics daher Ladestationen für das Zuhause des Mitarbeiters und kümmert sich um den laufenden Betrieb sowie das Reporting und die Abrechnung. Als zusätzliche Lösung erhalten Arval-Kunden die Smatrics Ladekarte zu attraktiven Konditionen. Damit können die Besitzer der Karte an über 435 Ladepunkten Strom tanken, darunter sind 210 Highspeed Ladepunkte mit Leistungen von 43 bzw. 50 kW Leistung.

Autor/in:
Peter Seipel

Peter Seipel, geboren in Wien, startete seine Karriere als Journalist und Fotoreporter 1986 in der Motorredaktion des KURIER. Von 1989 bis 1998 war er Redakteur des Monatsmagazins WIENER, danach freier Journalist, unter anderem tätig für die Magazine profil, trend, brandeins und technology review. Seit 2009 ist er Redakteur beim Österreichischen Wirtschaftsverlag.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
18.09.2018

Am 21. September 2018 startet mit der Wave Trophy die größte E-Mobil Rallye der Welt und führt anschließend durch mehrere Regionen Österreichs.

Der BMW i3 ist laut AutoScout24 der beliebteste, gebrauchte Stromer
Aktuelles
23.08.2018

Der automobile Online-Marktplatz erhebt die beliebsten E-Autos Österreichs und deren Gebrauchtwagenpreise.

Messehalle des kleeblattförmigen National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai
Aktuelles
21.08.2018

Die Vorbereitungen für die weltgrößte Automobilmesse in Shanghai am mittlerweile größten Pkw-Markt der Welt laufen auf Hochtouren.

Aktuelles
20.06.2018

Die Renault Gruppe investiert eine Milliarde Euro in vier französische Produktionsstandorte, die in Zukunft verstärkt Elektrofahrzeuge produzieren werden.

13.06.2018

Mit seinem FCREEV Demonstratorfahrzeug fährt Magna Steyr in der Kategorie „Luft“ den diesjährigen Energy Globe Austria Award ein.

Werbung