Direkt zum Inhalt

Automechanika: Lack- und Karosserie-Wettbewerb

16.05.2019

Die Automechanika veranstaltet den ersten internationalen Lack & Karosserie Wettbewerb der Messegeschichte.

Das Thema „Lack & Karosserie“ wird zur Automechanika Frankfurt erstmals als eigenständige Produktgruppe im Portfolio der Fachmesse aufgeführt. Dies nehmen die Messeveranstalter zum Anlass, einen internationalen Wettbewerb zu starten – mit Austragungsorten in sechs Ländern. Lack & Karosserie-Profis können sich austoben, denn die Aufgabenstellung ist es, eine Motorhaube zu gestalten. Inspiration für das Design gibt das jeweilige Austragungsland der Automechanika. Die Wettbewerbsreihe beginnt zur Automechanika Birmingham (4. bis 6. Juni 2019), gefolgt von Johannesburg, Schanghai, Dubai und Mexiko-Stadt. Vor Ort bestimmt eine fachkundige Jury die Landesgewinner, die ins Finale nach Frankfurt einziehen. Zusätzlich haben Fachbesucher vor Ort und online die Möglichkeit ihren persönlichen Favoriten zum Publikumssieger zu wählen.

Zu den Kriterien des Wettbewerbs gehören unter anderem ein einzigartiges Design, eine gestalterische Verbindung zum Austragungsland der jeweiligen Automechanika, verschiedene Veredelungstechniken (Farbeffekte, matte und glänzende Oberflächen), eine harmonisierende Farbwahl, das Lackierpistolenmodell, aber auch Arbeitsschutzaspekte und die Verwendung umweltfreundlicher Materialien. Arbeiten, die reine Folierungs- oder Airbrushtechniken beinhalten, stehen in diesem Wettbewerb nicht im Vordergrund.

Weitere Details gibt es auf der Homepage der Automechanika.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Gewinner der finalen Bewerbe von HDI und ÖAMTC Fahrtechnik freuen sich sichtlich über ihren Erfolg.
Aktuelles
31.08.2017

Fritz Reinthaler gewinnt die Bewerbe von HDI und ÖAMTC Fahrtechnik und erhält eine Honda Africa Twin.

Arthur Clark, Thorsten Beck (Audatex), Irina Podshibyakina, Rudolf Weismann (GF Lack & Technik), Reinhart Clark (v. l.)
Lack Special
16.06.2017

Vor zehn Jahren wurde das NETZWERK FÜR DELLENDRÜCKER, das Dellenteam, von den Branchenprofis Arthur und Reinhart Clark sowie Irina Podshibyakina gegründet. Heute sind 18 Betriebe im Netzwerk ...

Detlef Braun (GF Messe Frankfurt), Marita Dücker (AVL Ditest Master Mind of Smart Service 4.0), Gerald Lackner (GF AVL Ditest), Paolo Pininfarina (Designer) (v.l.).
Aktuelles
22.09.2016

Für ihre maßgeschneiderte Telematiklösung Smart Service 4.0 erhielt die Grazer Technologieschmiede AVL Ditest den Innovation Award der Automechanika 2016.

Aktuelles
21.01.2016
Werbung