Direkt zum Inhalt
Importeurssprecher Günther Kerle

Automobilimporteure: Ja zur Klima- und Energiestrategie

06.04.2018

„Die heute präsentierte Klima- und Energiestrategie enthält erste gute und wichtige Ansätze“, so Günther Kerle, Sprecher der österreichischen Automobilimporteure. „Wir begrüßen die Absage an jegliche Art von Verboten, das Bekenntnis zur Elektromobilität sowie das gleichzeitge Bekenntnis zur Technologieoffenheit“, so Kerle weiter. 

Unbestritten sei, dass derzeit alle Zeiger in Richtung E-Mobilität weisen. So habe sich unter anderem der E-Mobilitätsbonus als wirkungsvolles Instrument erwiesen, die Elektromobilität am Markt voranzutreiben – bereits über 8.000 Förderanträge sind bis dato eingegangen. Der Elektromobilitätsbonus wird als gemeinschaftliches Projekt von BMNT, BMVIT und den österreichischen Automobilimporteuren finanziell getragen. Dazu Kerle: „Unsere Empfehlung lautet klar, den E-Mobilitätsbonus über das Jahr 2018 hinaus zu verlängern.“

Werbung

Weiterführende Themen

Günther Kerle, Sprecher der Automobilimporteure
Aktuelles
31.10.2019

„Wir begrüßen grundsätzlich den Ansatz, bei der Debatte rund um die Effizienz von Antriebssystemen auch die Gesamtökobilanz bei der Bewertung heranzuziehen. Eine konkrete Angabe für jedes einzelne ...

Meinung
16.07.2019

ÖVP und FPÖ bringen die notwendige Adaptierung der Formel auf den Weg. Das Engagement der Interessenvertreter hat sich ausgezahlt. Auch die Sachbezugsregelung wird angepasst.

Importeurssprecher Günther Kerle im KFZ Wirtschaft-Interview
Aktuelles
19.12.2018

GÜNTHER KERLE, Sprecher des Arbeitskreises der Automobilimporteure, bilanziert im KFZ Wirtschaft-Interview das Jahr 2018, spricht über die Umstellung auf WLTP und erklärt, warum die Zusammenarbeit ...

Günther Kerle
Aktuelles
22.08.2018

Importeure und Händler begrüßen grundsätzlich das neue Messverfahren WLTP, doch müssen sie ihren Kunden nun längere Lieferzeiten, kurzfristige Preisänderungen und eine höhere NoVA erklären.

Werbung