Direkt zum Inhalt

Automotive Akademie noch im Corona-Modus

14.01.2021

Aufgrund der starken Nachfrage nach der periodischen Weiterbildung §57a wird die Automotive Akademie noch bis Ende Jänner mit Webinaren ihre Fortbildungen abhalten. Wenige Restplätze sind noch verfügbar.

Aufgrund der derzeitigen, noch immer geltenden, gesetzliches Corona-Maßnahmen befindet sich die Automotive Akademie noch bis voraussichtlich Ende Jänner im Corona-Modus. Das bedeutet, dass die Fort- und Weiterbildungen bequem von zu Hause oder dem Betrieb aus via Webinar getätigt werden kann. Alles was es dafür braucht ist ein PC, ein Laptop oder ein Tablet mit Kamera, Mikrofon und Internetanschluss. 

Für den Webinar-Termin am 27. Jänner 2021 (periodische Weiterbildung §57a bis 3,5t) sind noch wenige Restplätze vorhanden. Hier können Sie direkt buchen.

Die viertägigen §57a-Grundschulungen in der Automotive Akademie können - so es die Corona-Situation zulässt - ab Februar wieder als Präsenzveranstaltungen abgehalten werden. 

Alle aktuellen Informationen zum Automotive Akademie sowie die Buchungsmöglichkeiten finden Sie auf der offiziellen Website: www.automotive-akademie.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
19.03.2020

Die Kfz-Branche darf sich freuen: Durch die aktuelle Regelung der Regierung, wonach die Werkstätten als Systemerhalter geöffnet sein dürfen, sind Umsätze in Zeiten der Krise möglich.

Kristian Brutulovic, Lucky Car-Filialleiter, mit Michael Rothbauer, verantwortlich für die §57a-Qualitätssicherung bei Lucky Car. (v.l.)
Aktuelles
12.03.2020

Die Lucky Car-Filialen vertrauen auf das EBV-Premiumpaket. Trotz Tausender Gutachten pro Jahr leistet sich die Software keine Schnitzer. Bei PC-Neuinstallationen gilt es aber auf die Sprache zu ...

Aktuelles
12.03.2020

In Zusammenhang mit der Verlängerung der Begutachtungsfristen für die Fahrzeuge der Klasse L darf das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie zur ...

Aktuelles
12.03.2020

Vorsichtshalber werden alle Kurse in der Automotive-Akademie bis Ende April abgesagt.

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
19.02.2020

Eine wesentliche Änderung ist die Umstellung des Begutachtungsintervalls für die periodische Fahrzeugüberprüfung von Zweirädern der Fahrzeugklasse L. Das bisherige Überprüfungs-Intervall von 1-1-1 ...

Werbung