Direkt zum Inhalt
Franz Lettner - Birner Geschäftsführer, Mathias Gneist – Projektleitung E- Mobilität bei Birner, Wolfgang Berger – CEO Aviloo, Nikolaus Mayerhofer – CTO Aviloo (v.l.)

Aviloo Batteriediagnose bei Birner

17.06.2021

Das Aviloo Batteriediagnosegerät für E-Auto-Akkus ist ab jetzt über den Teilehändler zu beziehen. 

Ab sofort ist das Aviloo-Batteriediagnosesystem für Elektro- und PlugIn-Hybrid-Autos auch für Autohändler und Werkstätten über Birner verfügbar. Durch die Erweiterung des Angebotsportfolios mit dem Aviloo-Batterietestsystem ist Birner E-Mobilität einmal mehr am Puls der Zeit. Aviloo konnte nach dem ÖAMTC nun einen weiteren starken Vertriebskanal für seine innovative Entwicklung öffnen.

Wer hinter Aviloo steht und warum das System des heimischen Unternehmens so spannend ist, lesen Sie hier: Das Fieberthermometer für E-Autos

Der Vertrieb des Aviloo Batterie-Diagnosesystems erfolgt über die Birner-Niederlassungen in Perchtoldsdorf, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt - damit deckt Birner Österreich hervorragend ab. Händler und Werkstätten haben die Wahl zwischen zwei Nutzungsvarianten - dem Aviloo 4 You und dem Aviloo Plus Modell.

Werbung

Weiterführende Themen

Rein optisch kann sich der Piëch GT schon mal sehen lassen.
Aktuelles
05.10.2021

Nach der Premiere des Elektro-Sportwagen-Konzepts Mark Zero am Genfer Autosalon 2019 will die Piëch Automotive AG mit ihrem Sportwagenprojekt jetzt unter dem Projektnamen Piëch GT durchstarten.  ...

Aktuelles
05.10.2021

Das österreichische Forschungsinstitut AIT und Partner entwickeln eine Schnellladestation und die entsprechende Infrastruktur für elektrisch angetriebene Schwerfahrzeuge.

Markus Tatzer (Moon Power Geschäftsführer), Wilfried Weitgasser (Porsche Austria Geschäftsführer), Andrea Schlager (Cupra Markenotschafterin), Peter Hanke (Wirtschaftsstadtrat), Ferdinand Habsburg (Le Mans Sieger) (v.l.)
Aktuelles
29.09.2021

Nach dem erfolgreichen Pop-up-Store in der Mariahilfer Straße eröffnet die Moon-City im November  eine 430 Quadratmeter große Filiale in der Kärntner Straße 26 im 1. Wiener Gemeindebezirk.

Aktuelles
21.09.2021

AutoScout24 ließ Nutzer europaweit in Bezug auf ihre Einstellung zur E-Mobilität befragen. Die Ergebnisse zeigen großes Interesse, aber auch wo noch Handlungsbedarf besteht. 

Aktuelles
21.09.2021

Das oberösterreichische Startup-Unternehmen Alveri will Österreichs erstes Elektroauto bauen. Der batteriebetriebene Kombi „Falco“ soll 590 Kilometer weit fahren und Second Life-fähig sein.

Werbung