Direkt zum Inhalt

AVL Ditest: Beschleunigte Diagnose

11.06.2014

In der neuen Version 2014-01 ist die Diagnosesoftware XDS 1000 aus dem Hause AVL Ditest nun deutlich schneller einsatzbereit.

Die Entwickler aus Graz haben bei der Diagnosesoftware XDS 1000 die Verbindungsgeschwindigkeit sowie die Stabilität der USB- und Bluetooth-Verbindungen deutlich verbessert. Die USB-Schnittellensuche konnte sogar um den Faktor 10 beschleunigt werden. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche in zusätzlichen Sprachen programmiert, und alle Bereiche von ECUs über Messwerte, Stellglieder, Funktionen und Fehlercodes wurden erweitert. Zu den Highlights im Bereich Pkw zählt die Funktion zum einfachen Anlernen des Regenlichtsensors für Mercedes Benz Fahrzeuge, die nach einem Front-Scheibentausch oder bei der Reparatur des Regensensors notwendig ist. Die aktuelle Software-Version wird mit Anfang Juni 2014 verfügbar sein und darüber hinaus zahlreiche neue Features für Pkw-, Nkw- und Trailermodelle von insgesamt über 40 Fahrzeugmarken1 liefern.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

AVL DiTEST-CEO Gerald Lackner (m.) in der Entwicklungsabteilung in Graz
Aktuelles
21.04.2016

Der Umsatz des Grazer Kfz-Prüftechnik-Spezialisten AVL DiTEST hat sich nach dem absoluten Rekordjahr 2014 im Vorjahr auf 47,5 Millionen Euro verringert (2014: 56,1 Millionen). Damit fiel der ...

Produktmanager Dietmar Muchitsch präsentiert das AVL-Ditest-Klimaservicegerät ADS 310 für die Wartung von CO2-Klimaanlagen.
Werkstattausrüstung
12.04.2016

Im Rahmen einer Schulung der Mitarbeiter des Salzburger Werkstattausrüsters Stahlgruber präsentierte Prüftechnik-Spezialist AVL Ditest seine aktuellen und zukunftsweisenden Lösungen zum Thema ...

Gerald Lackner, Vorsitzender der Geschäftsführung bei AVL Ditest.
Aktuelles
21.04.2015

Der Grazer Kfz-Prüftechnik-Spezialist AVL Ditest steigerte im Vorjahr seinen Umsatz um fast 50 Prozent auf rund 84 Millionen Euro. 

Service
18.12.2014

Wie ein Heurigenbesucher, der ein paar Gläschen zu viel erwischt hat, verhielt sich der Tempomat eines Jeep Grand Cherokee: Sobald man ihm das Gaspedal überließ, brachte er seinen Lenker mit ...

Werbung