Direkt zum Inhalt

AVL Tagung „Motor & Umwelt“

16.06.2015

Das Motto der 27. AVL Trend-Tagung lautete „Motor und Getriebe im globalen Spannungsfeld 12–48–96–400–800 Volt“.

Hochrangige Vertreter der Automobilindustrie diskutierten über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Architekturen und Spannungslagen des elektrifizierten Antriebsstrangs und seine Wechselwirkungen mit Motor und Getriebe. Am Wort waren unter anderem Gerald Killmann (Toyota Motor Europe), Nikolai Ardey (BMW AG München), Peter J. Savangian (General Motors Powertrain) und Alain Raposo (Alliance Renault-Nissan).

Fazit: Obwohl die E-Mobilität nicht jenen Siegeszug angetreten hat, der von vielen erhofft wurde, schreitet die Elektrifizierung des Antriebsstranges doch stetig voran. So wird es eine Vielzahl von Varianten geben, die sich nicht nur durch die Skalierung, sondern insbesondere durch die Systemarchitektur unterscheiden. Die AVL List GmbH entwickelt im Auftrag der größten Automobilhersteller Motoren, Getriebe, Elektroantriebe, Batterie und Steuerung und berät sie bei der Auswahl der Powertrain-Architektur, bei der Definition des Spannungslevels sowie der Optimierung aller Powertrain-Komponenten. AVL beschäftigt weltweit über 7.470 Mitarbeiter. 2014 betrug der Umsatz 1,15 Milliarden Euro.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
24.05.2018

Die JetClean Tronic II ist ein komplett neuentwickeltes Gerät zur Motorreinigung von Liqui Moly und kann geschäftstüchtigen Betrieben Zusatzerträge ermöglichen.

Aktuelles
24.05.2018

Willhaben hat gemeinsam mit Marketagent mehr als 2.800 Österreicher befragt, wie sich ihre Autosuche gestaltet. Jeder Dritte ist aktuell auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. Die meisten suchen ...

Aktuelles
24.05.2018

Der Mahle-Konzern übernimmt die Mehrheit am Diagnosespezialisten BrainBee.

Gut versteckt: die Varta AGM-Start- Stop-Batterie in einem Audi Q7 quattro
Sonderthemen
18.05.2018

Microhybrid-Systeme boomen, da sie in puncto Kosteneffizienz dem Fullhybrid derzeit ebenso überlegen sind wie dem rein elektrischen Antrieb. Batteriehersteller Johnson Controls hat die Zeichen der ...

Sonderthemen
18.05.2018

2018 feiert GLASURIT ein bedeutendes Jubiläum: Vor 130 Jahren legte der deutsche Kaufmann Max Winkelmann den Grundstein für die Premiumlack-Marke, die seit 1965 der BASF gehört.

Werbung