Direkt zum Inhalt
Klaus Sonnberger, Manager Accessories Refinish Systems Axalta, zeigt die neue Audurra Lackierzubehör-Serie.

Axalta präsentiert Lackierzubehör

16.01.2019

Axalta ist ein Überraschungsaussteller auf der heurigen AutoZum und präsentiert mit "Audurra" sein erste Lackierzubehör-Sortiment.

Unter der neuen Produktmarke "Audurra" vermarktet der Lacksystemhersteller Axalta (u.a. Spies Hecker, Standox) sein komplett neues Sortiment an Lackierzubehör. Im Produktportfolio befinden sich aktuell Schleifmittel (in verschiedenen Körnungen), Handschuhe, Abklebebänder, Mischbecher, Schleifschwämme, Lackfolien, Kontrollpulver, Lackierständer und vieles mehr. Für Audurra-Produkte kauft Axalta von namhaften Premiumherstellern zu und bietet beispielsweise die Schleifmittel in zwei verschiedenen Preisklassen an. Die Audurra-Produkte sind über die Axalta-Außendienstmitarbeiter aller Marken und ab sofort zu beziehen. Das Ziel: Ein weiterer Schritt in Richtung: Alles aus einer Hand. Mehr Details erfährt man im persönlichen Gespräch am Axalta-Messestand: Halle 10, Stand 0410F

Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Andreas Auer (Marketing Manager Axalta Refinish Systems), Arthur Kratochwill (KFZ Kratochwill) und Hermann Schabauer (Vertrieb & Technik Syrox) v. l.
Lack Special
21.11.2019

Axalta hat mit der Marke SYROX nach der globalen Einführung 2016 den tausendsten Kunden in EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) gewinnen können. Arthur Kratochwill, Werkstattinhaber von KFZ ...

Aktuelles
16.05.2019

Die Automechanika veranstaltet den ersten internationalen Lack & Karosserie Wettbewerb der Messegeschichte.

Meinung
02.04.2019

Während die VIENNA AUTOSHOW als klassische Endverbrauchermesse im Grunde am Puls der Zeit ist, wirkt die AutoZum in Salzburg mittlerweile verstaubt. Ein Plädoyer für Innovationen und Visionen.

Aktuelles
17.01.2019

Werner Bauer, Chefsachverständiger des Versicherungsverbandes, über Telematik und Datenschutz im Individualverkehr.

Aktuelles
17.01.2019

Für Wilfried Mennel, Leiter der Karosserie-Akademie, und Elmar Schmarl, LIM-Stv. in Tirol, ist die „Triale Ausbildung“ das beste Rezept gegen den Facharbeitermangel.

Werbung