Direkt zum Inhalt
Andreas Bawart und Franz Märzinger (v.l.) freuen sich über den Großauftrag aus Amerika.

Banner gewinnt Großauftrag

16.12.2020

Gute Nachrichten aus Oberösterreich: Der heimische Batteriehersteller Banner bekommt den Zuschlag bei einem Großauftrag aus Nordamerika. Damit können coronabedingte Rückgänge kompensiert werden.

Banner Batterien hat einen Großauftrag in Nordamerika erhalten. Das Gesamtvolumen beträgt rund 60 Millionen Euro. In den nächsten Jahren werden insgesamt rund 1,5 Millionen Batterien in die Vereinigten Staaten und Kanada geliefert. Damit ist Banner eine Erweiterung des Absatzgebietes gelungen, das bisher einen starken Fokus auf Europa hatte. „Dieser Großauftrag trägt wesentlich zur Sicherung von Arbeitsplätzen in Österreich bei. Die neue Absatzregion Nordamerika führt zu einer noch besseren Risikostreuung“, freut sich Andreas Bawart, Kaufmännischer Geschäftsführer von Banner.

Banner Batterien richtet sich mit seinen Starterbatterien nun erstmals langfristig jenseits des Atlantiks aus. Das Unternehmen freut sich über den 60-Millionen-Auftrag für einen Kunden der Automobilindustrie in den USA. „Ab 2021 liefern wir jährlich Blei-Säure-Batterien im sechsstelligen Bereich in die USA“, sagt Franz Märzinger, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei Banner. „In Nordamerika liegt der Marktanteil von europäischen Fahrzeugen bei etwa 15 Prozent. Das Marktpotenzial ist daher sehr groß“, so Märzinger.

Mit diesem Auftrag kann Österreichs einziger Hersteller von Starterbatterien dem coronabedingt schwierigen Marktumfeld in Europa positiv entgegenwirken. „Unsere Produkte sind durch ihre hohe Qualität sehr stark in Nordamerika und auch in Asien gefragt“, sagt Märzinger. 

Werbung

Weiterführende Themen

KFZ-Teilehandel
19.01.2021

Für viele Autohäuser und Werkstätten gehört der Autobatterie-Wechsel zum Alltag. Doch wie lagert man die Batterien am besten? Wir erklären, worauf es als Kfz-Betrieb bei der Batterielagerung zu ...

KFZ-Teilehandel
21.12.2020

Seit der Einführung von Start-Stopp-Automatiken in modernen Autos sind zwei Autobatterie-Typen besonders beliebt: die AGM-Batterien und die EFB-Batterien. Wir erklären, worin der Unterschied ...

Mit der neuen mega macs-Software können freie Werkstätten einfacher und schneller geschützte Fahrzeugdaten auslesen.
Aktuelles
16.12.2020

Aufatmen für freie Werkstätten: mega macs-Anwender können zukünftig gesicherte Fahrzeuge ganz einfach und unkompliziert diagnostizieren. 

Je heißer es wird, desto öfter sollte die Autobatterie auf dessen Spannung kontrolliert werden.
KFZ-Teilehandel
03.12.2020

Die Starterbatterie in einem Auto sorgt für das zuverlässige Anspringen im Winter wie im Sommer. Doch was setzt einer Autobatterie mehr zu: heiße Sommertage oder frostige Kälte? 

Die VFT "Lets Talk"-Runde fand als Videokonferenz statt.
Aktuelles
19.11.2020

Der Verband der freien Kfz-Teile-Fachhändler (VFT) lud zum neuen Austauschformat "Let's Talk" - mit spannenden Details. 

Werbung