Direkt zum Inhalt
Die Bike Austria in der Messe Tulln hat Tausende Zweiradfans angelockt.

Bike Austria Tulln: Besucherrekord auf der Zweiradmesse

07.02.2019

Die Motorrad- und E-Bike-Messe in Tulln hat trotz winterlicher Temperaturen Tausende Zweiradfans aus ganz Österreich angelockt.

Rechtzeitig zum Start der Motorradsaison fand die Bike Austria Tulln statt und zeigte alle wichtigen Highlights und Trends in den Bereichen Motorräder, Mopeds, Roller, E-Bikes und Pedelecs. Darüber hinaus bot die Messe ein breit gefächertes Angebot und eine noch nie dagewesene Variantenvielfalt aus den Bereichen Zubehör, Tuning, Motorradbekleidung und Touristik. Auf 20.000 m² fanden die Besucher 175 Aussteller, 400 nationale und internationale Marken sowie 40 Reisedestinationen. Auch die fünfte Bike Austria Tulln war eine gemeinsame Veranstaltung der Arge 2Rad und der Messe Tulln.

  „Bei der 5. Bike Austria Tulln hat wieder alles perfekt gepasst: Ein volles Angebot von 400 Marken, perfekte Präsentation durch die Aussteller, ein Rekordbesuch von 51.228 begeisterten Besuchern. So geht die Erfolgsgeschichte weiter - mit der Bike Austria Tulln 2021“, so Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
20.03.2019

Die Messe Wels überrascht mit einem Messeformat: Die moto-austria findet von 7.-9. Februar 2020 statt.

Aktuelles
14.03.2019

Wie Österreichs Zwei- und Vierradfahrer wirklich übereinander denken, und wer aus ihrer Sicht die größten Sünder im Verkehr sind, das hat AutoScout24 in einer aktuellen Umfrage unter 500 ...

07.03.2019

In wenigen Tagen öffnen sich wieder die Tore zur führenden Automobilmesse Südösterreichs, der Grazer „AutoEmotion“. Die größte Neuwagen-Messe Südösterreichs findet von 15. – 17. März 2019 in der ...

Das neue Keyvisual der kommenden Automechanika 2020 in Frankfurt.
Aktuelles
28.02.2019

Die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket schafft für 2020 neue Strukturen bei ihren Themen und auf dem Gelände. Künftig soll das Portfolio klarer gegliedert sein, insbesondere ...

Eröffneten die Vienna Autoshow 2019: BM Norbert Hofer (mitte) flankiert von CEO Reed Exhibitions Österreich, Benedikt Binder-Krieglstein (rechts), Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels in der WKO Klaus Edelsbrunner (außen rechts), Sprecher und Vorsitzender der österreichischen Automobilimporteure, Günther Kerle (links), stv. Leiter Direktion Raumwirtschaft der Statistik Austria, Peter Laimer (außen links)
Aktuelles
10.01.2019

Heute öffnet die Messe die Tore für das breite Publikum. Der gestrige Messeauftakt zeigt: Die Stimmung ist gut.

Werbung