Direkt zum Inhalt

Bilstein und Schaeffler am Lehrerpult

29.05.2019

Bilstein und Schaeffler haben gemeinsam eine Schulung rund um die Themen Fahrwerk und Lenkungsteile entwickelt.

Die Trainingskooperation „Fahrwerk- und Lenkungsteile“ soll das Verständnis des Zusammenspiels einzelner Komponenten fördern, indem sie einen Blick auf das große Ganze ermöglicht. Obwohl die Stammsitze von Bilstein und Schaeffler mehr als 350 Kilometer auseinander liegen, sind die Produkte der beiden renommierten Unternehmen im Fahrzeug direkte Nachbarn. Bilstein produziert Stoßdämpfer und Federn, Schaeffler Teile und Zubehör rund um die Achse. Nun bieten die beiden Unternehmen eine gemeinsam erstellte Schulung als Tagesveranstaltung an. Das erste Training findet im deutschen Langen im Bundesland Hessen am 22. und 23. August 2019 statt. Gebucht werden kann über das Schaeffler-Schulungsportal „Repxpert“.

Werbung

Weiterführende Themen

Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG
Aktuelles
07.03.2019

Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018 auf rund 14,2 Milliarden Euro.

Aktuelles
14.11.2018

Schaeffler stellt ein Getriebe für elektrische Antriebe vor, das in den Werken in Herzogenaurach und Bühl produziert wird.

Detlev Bankstahl, Leiter Technik bei der bilstein group, erläutert Bürgermeisterin Imke Heymann, NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und Landrat Olaf Schade bei einem Rundgang die Besonderheiten der neuen Produktionshalle (v.l.)
Aktuelles
08.11.2018

Die neue Produktionshalle der bilstein group in Ennepetal, in der unter anderem Autoersatzteile hergestellt werden, entspricht den allerneuesten Energiestandards.

Aktuelles
02.11.2018

Die Schaeffler AG hat beschlossen, die Jahresprognose 2018 für die Schaeffler Gruppe sowie für die Sparten Automotive OEM und Automotive Aftermarket anzupassen.

Aktuelles
23.10.2018

Schaeffler bietet am Aftermarket neue Reparaturanwendungen für die trockene und nasse Doppelkupplung an.

Werbung