Direkt zum Inhalt
Klaus Luger (Bgm. Linz), Johannes Kraiger und Andreas Feik (HTL Mössingerstraße, Kärnten), Klaus Peter Fouquet (Alleinvorstand Robert Bosch AG) (v.l.)

Bosch kürt Technik-Profis von morgen

12.06.2019

Die besten HTL-Nachwuchsprojekte Österreichs wurden mit dem „Technik fürs Leben“-Preis von Bosch ausgezeichnet.

48 eingereichte Abschlussarbeiten von 141 Schülerinnen und Schülern aus 18 HTL in sieben Bundesländern, 15 nominierte Projekte und im großen Finale vier strahlende Siegerteams: Die „HTL-Oscars 2019“ wurden nach dem Finale des Technik fürs Leben-Preis von Bosch vergeben. In 15 spannenden Live-Pitches mit anschließenden Frage-Sessions durch eine hochkarätig besetzte Jury und vor vollen Zuschauerrängen kämpften sich Teams HTBLuVA Anichstraße (Tirol) und zwei Teams der HTL Mössingerstraße (Kärnten) an die Spitze. Die Preisverleihung fand heuer erstmals im Bosch Engineering Center in Linz statt unter Anwesenheit von Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer und dem Linzer Bürgermeister Klaus Luger sowie zahlreichen weiteren Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Sieger in der Kategorie Mobilitätstechnik wurde heuer das Projekt „EVO-Model: Electric Vehicle Operation-Model”. Der Fahrsimulator von Johannes Kraiger und Andreas Feik, die ihre Diplomarbeit an der HTL Mössingerstraße in Kärnten verfassen, kann die exakte Reichweite eines Elektroautos auf Basis des Fahrverhaltens sowie der Topografie ermitteln.  

Werbung

Weiterführende Themen

Oliver Schmerold (ÖAMTC-Direktor), Franz R. Steinbacher (Oldtimer-Experte), Angelika Kiessling (Bosch), Georg Hönig (Preisträger), Klaus Peter Fouquet (Bosch Österreich-Chef), Ottokar Pessl (AMV-Vizepräsident) (v.l.).
Aktuelles
14.11.2018

Der Bela Barenyi Preis ging heuer an Georg Hönig, den Leiter der Abteilung Technische Kraftfahrzeugangelegenheiten im Amt der Niederösterreichischen Landesregierung.

Aktuelles
13.06.2018

Aus 52 eingereichten Abschlussarbeiten von 145 Schülerinnen und Schülern aus 18 HTL in ganz Österreich nominierte die Jury 16 Projekte und kürte vier strahlende Siegerteams.

Aktuelles
09.05.2018

Die Einreichphase beim Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich für das Auszeichnungsjahr 2018 ist abgeschlossen. 145 Schülerinnen und Schüler aus 18 HTL in 8 Bundesländern haben ...

Aktuelles
29.03.2018

Am 31. März 2018 wird in der Europäischen Union das automatische Notrufsystem „Emergency Call“ – kurz eCall – Pflicht.

Aktuelles
22.02.2018

Im neuen Bosch Geschäftsbereich Connected Mobility Solutions sollen künftig mehr als 600 Mitarbeiter digitale Mobilitätsdienstleistungen wie Sharing-Angebote, Mitfahrservices und auf Vernetzung ...

Werbung