Direkt zum Inhalt
Christian Ganser (Prokurist und Standortleiter Bosch Engineering Center Linz), die Schüler Florian Lackner und Mario Pisslinger, Carina Palenik (Bosch Personalmarketing), Paulina Slomo (Bosch Corporate Marketing), Huber Fellhofer (Abteilungsleiter Automatisierungstechnik) (v.l.)

Bosch sucht Technik fürs Leben

09.05.2019

141 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich haben insgesamt 48 Abschlussarbeiten beim Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich erfolgreich eingereicht.

Die Kandidaten sind auf der Zielgeraden des diesjährigen Wettbewerbs angekommen. Ihre Diplomarbeitsprojekte werden beim größten unternehmensinitiierten HTL-Wettbewerb Österreichs nun in einem zweistufigen Bewertungsprozess von einer hochkarätigen Jury begutachtet. Schließlich werden 15 nominierte Projekte in 3 Kategorien im Finale stehen. Dieses findet am 6. Juni 2019 im Bosch Engineering Center in Linz statt. Die Finalistinnen und Finalisten müssen die Jury vor Ort noch in Live-Pitches von ihren Projekten überzeugen. Drei "HTL-Oscars" werden vergeben. Eine spannende Projekt-Einreichung stammt beispielsweise von der HTL Neufelden. Es trägt den Titel „ABT – Additional Brake for Tractors“.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
13.06.2018

Aus 52 eingereichten Abschlussarbeiten von 145 Schülerinnen und Schülern aus 18 HTL in ganz Österreich nominierte die Jury 16 Projekte und kürte vier strahlende Siegerteams.

Aktuelles
09.05.2018

Die Einreichphase beim Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich für das Auszeichnungsjahr 2018 ist abgeschlossen. 145 Schülerinnen und Schüler aus 18 HTL in 8 Bundesländern haben ...

Aktuelles
29.03.2018

Am 31. März 2018 wird in der Europäischen Union das automatische Notrufsystem „Emergency Call“ – kurz eCall – Pflicht.

Aktuelles
22.02.2018

Im neuen Bosch Geschäftsbereich Connected Mobility Solutions sollen künftig mehr als 600 Mitarbeiter digitale Mobilitätsdienstleistungen wie Sharing-Angebote, Mitfahrservices und auf Vernetzung ...

Aktuelles
11.01.2018

Bosch stellt auf der CES 2018 seinen neuen Sprachassistenten namens „Casey“ vor, der  das Autofahren nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer machen soll.

Werbung