Direkt zum Inhalt

Bosch: Wechsel im Vorstand

13.02.2020

Helmut Weinwurm wird Alleinvorstand der Robert Bosch AG bestellt, Klaus Peter Fouquet tritt in den Ruhestand.

Helmut Weinwurm wird zum 1. Mai 2020 zum Alleinvorstand der Robert Bosch AG bestellt.

Helmut Weinwurm übernimmt am 1. Mai 2020 die Funktion des Alleinvorstandes der Robert Bosch AG und des Repräsentanten der Bosch-Gruppe in Österreich. Helmut Weinwurm wird diese Funktionen in Personalunion mit seiner Aufgabe als Leiter Bosch Thermotechnik Österreich wahrnehmen. Der gebürtige Niederösterreicher folgt damit Klaus Peter Fouquet nach, der zum gleichen Zeitpunkt in den Ruhestand tritt.

Helmut Weinwurm ist ein erfahrener Bosch-Manager, der verschiedene Führungspositionen in Kroatien, Tschechien und Österreich inne hatte. Er ist Absolvent des Kollegs für Maschinenbau in Wien und der Fachhochschule für Internationale Wirtschaftsbeziehungen in Eisenstadt. Seit 1997 ist er für Bosch tätig. Klaus Peter Fouquet war 33 Jahre lang in der Bosch-Gruppe in verschiedenen Funktionen aktiv – in Deutschland, Großbritannien, in der Türkei und zuletzt in Österreich.

Werbung

Weiterführende Themen

Sven Müller, neuer Director of Sales, RDKS
Aktuelles
20.11.2019

Neue Fachkompetenz im Bereich RDKS bei der Alcar Gruppe.

Manuela Huber verstärkt das Santander-Team.
Aktuelles
07.11.2019

Manuela Huber verstärkt das Team Händlerfinanzierung und Kooperationen der Santander Consumer Bank Österreich.

Aktuelles
25.09.2019

Das Bosch Race im Rahmen der Histo Cup Tour am Salzburgring fand heuer zum 50. Jahrestag der Eröffnung des Salzburgrings statt.

Aktuelles
12.09.2019

Die zunehmende Verwendung von 48 Volt-Bordnetzen durch Fahrzeughersteller stellt Werkstätten bei der Fahrzeugsystemanalyse verstärkt vor Herausforderungen.

Aktuelles
05.09.2019

Bosch hat die Kameratechnik für Fahrassistenzsysteme entscheidend weiter entwickelt. Die neue Bosch-Technik wird ab 2019 in ersten Fahrzeugen eingesetzt.

Werbung