Direkt zum Inhalt

Büchl vs. PSA: BGO Edelsbrunner spricht von "Meilenstein"

18.06.2020

Das Urteil des Kartellgerichts in der Causa Büchl vs. PSA sei ein "Meilenstein", sagt BGO Klaus Edelsbrunner zur KFZ wirtschaft. Eine "seit Langem unklare Rechtsfrage" sei nun - zumindest in erster Instanz - beantwortet worden.

Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner

Das Urteil stelle "Richtlinien für ein korrektes Marktverhalten" sowohl auf Basis des österreichischen als auch des europäischen Rechts dar. "Es ist aus diesem Grund für die gesamte automotive Branche und für alle Marken europaweit wegweisend", so Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner.

Werbung

Weiterführende Themen

Das österreichische Unternehmen Aviloo und die beiden Gründer.
Aktuelles
15.02.2021

Ein österreichisches Start-up könnte den Handel mit gebrauchten E-Autos massiv erleichtern. Die Grundidee ist dabei denkbar einfach. Und trotzdem noch einzigartig. Ein Lokalaugenschein aus unserer ...

Die Familie Grünzweig vertreibt ab jetzt die vollelektrischen Modelle von LEVC.
Aktuelles
11.02.2021

Sie gehören zu London wie Big Ben, die Themse und die Tower Bridge: die englischen Taxis. Die Firma dahinter: LEVC. Und die hat jetzt vor den Toren von Wien einen bekannten Vertragspartner ...

Danijel Dzihic, GF von Ford Österreich
Aktuelles
01.02.2021

Im Exklusiv-Interview mit der KFZ wirtschaft erklärt Ford Österreich-Geschäftsführer Danijel Dzihic, wo man VW und Mercedes-Benz überflügelt und warum Lastenfahrräder nicht die Lösung sind.

Der neue MG EHS Plug-in-Hybrid
Aktuelles
28.01.2021

Die Wolfgang Denzel Auto AG möchte die britische Kultmarke, die jetzt fest in chinesischer Hand ist, nachhaltig in Österreich positionieren. Das Ziel ist optimistisch gewählt. 

Thilo Schmidt, Country Operations Director Renault Österreich
Aktuelles
19.01.2021

Das Jahresergebnis von der Renault-Gruppe in Österreich zeigt, dass die Franzosen einen guten Riecher im Bereich der E-Mobilität hatten. 

Werbung