Direkt zum Inhalt

Büchl vs. PSA: BGO Edelsbrunner spricht von "Meilenstein"

18.06.2020

Das Urteil des Kartellgerichts in der Causa Büchl vs. PSA sei ein "Meilenstein", sagt BGO Klaus Edelsbrunner zur KFZ wirtschaft. Eine "seit Langem unklare Rechtsfrage" sei nun - zumindest in erster Instanz - beantwortet worden.

Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner

Das Urteil stelle "Richtlinien für ein korrektes Marktverhalten" sowohl auf Basis des österreichischen als auch des europäischen Rechts dar. "Es ist aus diesem Grund für die gesamte automotive Branche und für alle Marken europaweit wegweisend", so Bundesgremialobmann Klaus Edelsbrunner.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
29.10.2020

Sixt zieht nach und präsentiert ebenfalls ein Autoabo ab jetzt in Österreich: Sixt+

Aktuelles
28.10.2020

Die Porsche Bank startet diese Woche mit dem "autoabo" - einem flexiblen All-Inclusive-Modell in vier Fahrzeugklassen.

Renault Zoe auf Platz 4 im Kleinwagensegment
Aktuelles
20.08.2020

Das meistverkaufte Elektroauto Österreichs bricht einen weiteren Zulassungsrekord: Im Juli 2020 wurden 277 Renault Zoe registriert, 433 Prozent mehr als im Vorjahr. 

Einzelhandelssprecher Josef Schirak
Aktuelles
18.06.2020

"Nachdem das Kartellgericht festgestellt hat, dass es sich um einen 'Marktmachtmissbrauch' vonseiten des Importeurs handle, erwarte ich mir, dass die Hersteller/Importeure reagieren und die ...

Michael Schotzko, Bernd Moser, Christoph Mayr, Helmuth Gasser, Andreas Resch und Philipp Oberhofer von der Autowelt Innsbruck Denzel-Unterberger.
Aktuelles
28.05.2020

Jaguar Österreich zeichnete die Autowelt Innsbruck Denzel-Unterberger als „Retailer of the Year“ aus.

Werbung