Direkt zum Inhalt

Burkhard Ernst über die Zukunft des Autohauses

12.05.2015

„Die Digitalisierung ist ein Phänomen unserer Zeit, die natürlich vor keiner Branche halt macht. Diesem Wandel muss sich auch der Autohandel stellen und neue Angebote schaffen. 

Burkhard Ernst gibt dem Autohaus auch in der Zukunft eine Chance.

Das Autohaus wird aber auch noch in den nächsten Jahren eine wichtige Bedeutung haben, denn die persönliche Beratung des Händlers und das individuelle Fahrerlebnis vor Ort sind durch nichts zu ersetzen. Viele unserer Kunden legen Wert auf einen maßgeschneiderten Service, auch die Vielfalt an Modellen, Vergleichs- und Wahlmöglichkeiten sind im Autohaus am authentischsten“, so Ernst. 

Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
12.04.2018

Der DIREKTVERTRIEB der Automobilhersteller hängt unentwegt wie ein Damoklesschwert über dem Handel. In Deutschland zeigt ein aktuelles Beispiel nun, wie drastisch das im Einzelfall sein kann.

Kia Austria-GF Bernhard Denk
Aktuelles
22.02.2018

Kia Austria-GF BERNHARD DENK spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über das schwierige Jahr 2017, über die ambitionierten Ziele für heuer, über das Kia-Händlernetz und warum er der Ansicht ist, dass ...

Meinung
22.02.2018

Künftig sollen Endverbraucher direkten Kontakt zum Hersteller haben, so VW-Markenvertriebsvorstand JÜRGEN STACKMANN. Das verringert das Standing des Händlers beim Kunden.

Mobilität
11.01.2018

Burkhard  Ernst, Obmann des Vereins "Mein Auto", setzt mit der Forderung der Wiederauflage der Ökoprämie auf ein "wichtiges und drängendes" Thema, dessen Umsetzung noch ausständig ist.

Wolfgang Bauer
Meinung
14.12.2017

KUNDENDIENSTBERATER erhalten teure, komplexe und aufwendige Schulungen, wie man dem Kunden am besten gegenübertritt. Das ist Unsinn. Mit ein bisschen Empathie spürt man, wie man mit Menschen ...

Werbung