Direkt zum Inhalt
 

Mit diversen Steuerketten Kits erweitert Continental sein Portfolio und präsentiert sich als Vollsortimenter im Bereich moderner Antriebslösungen.

Continental erweitert Sortiment

22.11.2017

Continental ergänzt sein Angebot mit Steuerketten für das automobile Ersatzgeschäft.

Mit Steuerketten möchte Continental auf aktuelle Marktbedingungen reagieren. Ab sofort sind Steuerketten ein fester Bestandteil des Produktprogramms, heißt es seitens des Unternehmens. Im Bereich der Riementriebskomponenten sei man inzwischen nahezu komplett. „Vollsortimenter“ lautet hier das Stichwort, wie Dennis Roth, verantwortlicher Projektmanager für das neue Steuerkettensortiment, erklärt. Zugleich möchte man auch individuelle Kundenlösungen berücksichtigen. „Wir sind kein reiner Riemenlieferant mehr, wir können zusätzlich beratend zur Seite stehen“, betont Roth. Continental bietet im Startsortiment insgesamt 43 Steuerketten Kits an. Das klassische Fehlerbild bei Steuerketten ist übrigens eine falsche Längung, wodurch sich die Steuerzeiten verstellen und letztlich Motorschäden entstehen können. Im Falle von Rasselgeräuschen, Klappern oder einer leuchtenden Motorkontrolllampe sollten daher nicht nur die Steuerkette, sondern das gesamte System bestehend aus Steuerkette, Spanner, Spannschiene und Gleitschiene ausgewechselt werden, damit die Teile auch aufeinander abgestimmt sind.

Werbung

Weiterführende Themen

Continental-Team: Simone Corres (Referent Supply Chain Risk and Process Management), Petra Becker (Head of Supply Network and SC Risk Management), Jürgen Braunstetter (Leiter Supply Chain Management Automotive), Tatjana Wagner (Manager Organizational Development Automotive IT) (v.l.)
Aktuelles
06.02.2019

Continental überzeugt mit einem ganzheitlichen und modernen Konzept für das Risikomanagement der Versorgungsketten im Produktionsprozess.

Aktuelles
04.02.2019

Autofahrer zeigen derzeit noch eine geringe Wechselbereitschaft bei der Antriebswahl. Aber jeder dritte Dieselfahrer ist offen für andere Antriebssysteme. Das sind die Resultate der aktuellen ...

Aktuelles
26.04.2018

Cordula Ressing (39) hat mit 1. März 2018 die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen weltweit von Continental übernommen.

Aktuelles
01.03.2018

Continental hat einen vorausschauenden Verbindungsmanager entwickelt, der die Netzverfügbarkeit und Empfangsqualität auf der vorausliegenden Strecke ermitteln und entsprechende Maßnahmen einleiten ...

Wolfgang Thomale, Continental
Reifen Special
22.02.2018

Er ist der Leiter Marketing und Vertrieb von Continental für das Pkw-Reifenersatzgeschäft in der DACH-Region. WOLFGANG THOMALE spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über Trends, Ziele und ...

Werbung