Direkt zum Inhalt
Das neue VDO TPMS Go-RDKS-Tool von Continental.

Continental: neues Einstiegs-RDKS-Tool

07.02.2019

Continental präsentiert mit den TPMS Go ein handliches, robustes und kostengünstiges Zweigerät für Pkw-Reifendruck-Sensoren. 

Das Technologieunternehmen Continental bringt ein neues universelles Servicetool für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) auf den Markt. Mit dem Gerät VDO TPMS Go können Werkstätten nicht nur alle gängigen Universalsensoren für Pkw programmieren, sondern auch nahezu alle auf dem Markt existierenden RDKS-Sensoren auslesen. TPMS steht als Abkürzung im Englischen für Tire Pressure Monitoring System. Das TPMS Go vereint die wichtigsten Funktionen des bereits im Markt etablierten Gerätes VDO TPMS Pro mit einem handlichen Design – und ist damit entweder als Ergänzung zu einem Diagnosegerät geeignet oder als günstiges Erstgerät. „Unser Ziel ist es, Werkstätten in allen Lagen umfassend zu unterstützen. Daher freuen wir uns, jetzt mit dem TPMS Go mehr Optionen für den Reifenservice zu bieten, egal ob sich die Werkstatt das Thema RDKS neu erschließen oder in diesem Bereich expandieren will“, sagt Peter Wagner, Leiter des Geschäftssegments Independent Aftermarket bei Continental.

Werbung

Weiterführende Themen

Für Werkstätten, die sich im Bereich Bremsenwartung spezialisieren wollen, bietet Continental das Werkstattsystem ATE BremsenCenter an.
KFZ-Teilehandel
18.07.2019

Continentals Premiummarke ATE steht traditionell für ein breites Produktportfolio in puncto Originalteilqualität rund um die Bremse. 

Aktuelles
11.07.2019

Continental stellt auf der IAA 2019 seine neue Elektroachse vor, die noch in diesem Jahr in Elektromodellen mehrerer Hersteller in China und Europa auf die Straße kommen wird.

Aktuelles
12.06.2019

Eine neue Display-Technologie auf Basis der Lightfield-Technologie soll allen Passagieren 3D-Erlebnisse ohne Spezialbrille bieten.

Aktuelles
21.05.2019

Auf dem 32. Electric Vehicle Symposium im franzöischen Lyon zeigt Continental Technologien, um die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu steigern. 

Aktuelles
02.05.2019

Die Antriebssparte des Technologieunternehmens Continental heißt künftig Vitesco Technologies. Der Fokus liegt auf elektrifizierten Antrieben und der Optimierung von Verbrennungsmotoren.

Werbung