Direkt zum Inhalt
 

Dellendrücken – Möglichkeiten & Grenzen

21.05.2019

DELLENTEAM-Gründer Arthur Clark und Dominik Denk, GF von CarRep, hielten einen Vortrag beim Weiterbildungsseminar der KFZ-SV-Union Österreich. Über 100 Teilnehmer informierten sich.

Die beiden Experten informierten die Zuhörer über technische und wirtschaftliche Aspekte der Dellenreparatur. Geschichte, Materialkunde, technische und gewerberechtliche Aspekte, aber auch die Grenzen der Machbarkeit wurden dabei erörtert. Das Thema Qualitätssicherung in Form der Zertifizierung für Dellentechniker war eines der Schwerpunkte beim Vortrag. Die Zertifizierung ist notwendig, um hohe Standards der Dellenreparatur in Österreich zu definieren und zu halten. Der Fahrzeugbesitzer, das Autohaus und die Versicherung haben mit einem zertifizierten Dellentechniker höchstmögliche Sicherheit bei der Qualität der Arbeit und Abwicklung des Schadens. Im Herbst 2018 startete das neue Zertifizierungsprogramm Dellentechniker der Bundesinnung Fahrzeugtechnik, Berufsgruppe Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner. Die Zertifizierungsprüfungen werden von der Bundesinnung in Zusammenarbeit mit der Union der unabhängigen allgemein beeideten gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für das Kfz-Wesen Österreich durchgeführt.

Werbung

Weiterführende Themen

Werbung