Direkt zum Inhalt
Gregor Strassl, Vorstandssprecher der Wolfgang Denzel Holding AG

Denzel weiter auf Wachstumskurs

18.05.2018

Die Denzel Gruppe blickt als Österreichs größter privater Automobilimporteur und Mehrmarkenhändler auf ein sehr gutes Geschäftsjahr 2017 zurück.

Die konsolidierten Konzern-Umsatzerlöse konnten 2017 um rund 12 Prozent auf knapp 833 Millionen Euro (2016: 743 Millionen Euro) weiter gesteigert werden. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern an 18 Standorten erwirtschaftete die Denzel Gruppe im vergangenen Jahr ein Ergebnis vor Steuern von 18,3 Millionen Euro (2016: 17,4  Millionen Euro). Vorstandssprecher Gregor Strassl: „Die Aufteilung in die drei Teilbereiche Automotiv, Finanzdienstleistungen und Immobilien erweist sich als richtig und risiko-diversifizierend.

Alle drei haben beim operativen Ergebnis gegenüber dem Vorjahr zugelegt.“ Vorstandsmitglied Hansjörg Mayr: „Das traditionell starke Importgeschäft für die Marken Mitsubishi und Hyundai hat sich 2017 durchwegs positiv entwickelt.“ Mitsubishi erreichte mit 4.686 zugelassenen Pkw und Pick-Ups einen Markanteil von 1,3 Prozent, Hyundai mit 19.905 Zulassungen einen Marktanteil von 5,6 Prozent. Auch das Reifengeschäft des Denzel-Tochterunternehmens  Autoplus GmbH mit den Marken Bridgestone, Lassa und Sailun entwickelte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr nachhaltig positiv.

Werbung

Weiterführende Themen

Barbara Weiss, Leiterin Personalentwicklung & Recruiting bei Denzel
Aktuelles
19.04.2018

Laut einer Studie von Statista in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Trend ist Denzel die Nr. 1 unter den besten Einzelhandels-Arbeitgebern in Österreich.

Friedrich Sommer (Denzel-Sprecher), Markus Gneist (Werkstattleiter), Siegfried Jagschitz (Betriebsleiter Denzel Wiener Neustadt) (v.l.)
Aktuelles
29.03.2018

Anlässlich seines 45. Geburtstags wurde das Denzel Kundencenter Wiener Neustadt  erweitert, modernisiert und auch in Umweltbelangen auf den letzten Stand der Technik gebracht.

Aktuelles
29.09.2017

Bis Anfang 2018 macht Denzel sein Kundencenter in Eisenstadt fit für die automobile Zukunft und investiert rund  2.5 Millionen Euro in die Modernisierung des Standortes.

Aktuelles
19.06.2017

Die Denzel-Gruppe demonstriert mit der Inbetriebnahme einer modernen Photovoltaikanlage am Importeurs-Standort in Wien ihre zukunftsorientierte Unternehmensphilosophie.

Denzel Vorstand Hansjörg Mayr, Roland Mössler, Georg Strassl, Heinz Gruber, Bernhard Stark (v.l.)
Aktuelles
24.05.2017

Die Denzel Gruppe, Österreichs größter privater Automobilimporteur und Mehrmarkenhändler, konnte ihre Konzern-Umsatzerlöse um 12 Prozent auf knapp 743 Millionen Euro steigern.

Werbung