Direkt zum Inhalt

Der alte Mann & der Mustang

Der Schwede Lennart Ribring steht kurz vor der Aufnahme in den „Club 100“ für über 100 Jahre alte Autofahrer – nach dem Kauf eines Mustang 5.0 V8. Aktuell ist Ribring 97 geworden und hat sich zu seinem Geburtstag etwas Besonderes gegönnt: einen neuen Ford Mustang GT mit Handschaltung. Das 421 PS starke und 250 km/h schnelle Coupé in Race-Rot, das aus dem Stand in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen könnte, parkt bereits vor seinem Haus in Stockholm. „Ich heiße Lennart Ribring, bin 97 und fahre einen 5,0-Liter-V8 Ford Mustang Fastback. Ich bin wirklich glücklich“, lacht der rastlose Rentner in einem YouTube-Video.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft

Werbung

Weiterführende Themen

Für Renato Eggner, GF Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement, stimmt die Richtung, in die sich die heimische E-Mobilität bewegt.
Aktuelles
22.11.2017

Was braucht nachhaltige Mobilität in Österreich? Und welche Maßnahmen und Anreize machen die  Elektromobilität zu einer echten Alternative für den Verbrennungsmotor?

Garanta-Chef Kurt Molterer
Aktuelles
22.11.2017

Als DER Branchenversicherer des Kfz-Gewerbes in Österreich setzt die Garanta seit Jahren auf das Thema „One-Stop-Shopping im Autohaus“. Dabei geht es darum, dass Kunden in ihrem Autohaus nicht nur ...

Aktuelles
22.11.2017

Von Jänner bis Oktober 2017 wurden laut Statistik Austria 902.386 gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen, um 1,8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Frank Lichtenberg, Gründer und Geschäftsführer von Invensity
Aktuelles
22.11.2017

Die deutsche Technologie- und Innovationsberatungsgesellschaft Invensity erstellt Szenarien für die Jahre 2023 und 2030 und warnt vor Hackerangriffen auf autonome Fahrzeuge.

Sabine Kühschelm (BMVIT), Alois Dragovits, (Uniqua), Martin Fellendorf (TU Graz), Martin Hoffer (ÖAMTC), Peter Schöggl (AVL), Bernhard Geringer (ÖVK) (v.l.)
Aktuelles
17.11.2017

Die rechtlichen Aspekte des autonomen Fahrens standen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, veranstaltet vom Österreichischen Verein für Kraftfahrzeugtechnik im Haus der Industrie in Wien.

Werbung